Hilfe für die Flüchtlinge in Wimbern: Wieder Sach- und Geldspenden gefragt

18.11.2014

WIMBERN. Warme Winterkleidung und festes Herrenschuhwerk in den Größen zwischen 40 und 43 benötigen die Malteser-Werke in Wimbern noch für die Asylbewerber im ehemaligen Marien-Krankenhaus. Dies teilte Jana Förster als stellvertretende Betreungsleiterin am heutigen Dienstag, 18. November 2014, auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.

Gebraucht werden ansonsten permanent gut erhaltene Koffer und Taschen in denen die Flüchtlinge ihre Habseligkeiten transportieren können, wenn sie von der „Notunterkunft“ in Wimbern in eine der nordrhein-westfälischen Kommunen weiterreisen, die sie aufnehmen muss.

Sachspenden können wieder angenommen werden

Nachdem die Unterbringungseinrichtung der Bezirksregierung Arnsberg in Wimbern auf Grund von Baumaßnahmen über mehrere Wochen keine Sachspenden annehmen konnte, ist dies ab sofort wieder möglich.

Größere Mengen könnten aber nur nach entsprechender Vorankündigung in Empfang genommen werden, so Förster. Kleinere Mengen gut erhaltener Kleidung usw. würden werktags zwischen 10.00 und 18.00 Uhr durch die Malteser-Mitarbeiter angenommen.

Lieferungen erst im Auto belassen und auf Anweisungen warten

Es werde allerdings dringend darum gebeten, die Sachen zunächst im Auto zu belassen und erst Kontakt mit der Pforte aufzunehmen, schreibt Martin Schemm vom Freundeskreis Menschen helfen Menschen Wickede (Ruhr) in einem jüngst veröffentlichten Spendenaufruf.

Denn im Eingangsbereich der Einrichtung herrsche immer ein ziemliches Gedränge und somit würden abgestellte Sachen schnell den Weg versperren.

Deshalb die Sachspenden nur nach Anweisung der Mitarbeiter vor Ort ausladen. Dabei helfen diese dann auch gerne zusammen mit Flüchtlingen, die ebenfalls mit zupacken können, beim Tragen der Sachen.

Neben Schuhen und Kleidung auch Gesellschaftsspiele gesucht

Laut Freundeskreis werden neben Kleidung (vor allem für Männer) und Schuhen auch immer noch Gesellschaftsspiele wie BackGammon, Mühle, Dame, Schach und Skat-Kartenspiele gesucht.

Katholische Caritas und evangelische Diakonie vor Ort helfen weiter

Weitere Spenden können auch über die örtlichen Sammelpunkte von katholischer Caritas und evangelischer Diakonie an das Asylbewerberheim übermittelt werden.

Geldspenden sind steuerlich absetzbar

Als gemeinnützige „Körperschaft“ sammelt der Freundeskreis Menschen helfen Menschen Wickede (Ruhr) auch Geldspenden zur Unterstützung der Flüchtlinge. Diese Spenden seien auch steuerlich absetzbar, heißt es in einer Presseinformation.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

Mitgliederversammlung des Freundeskreises Menschen helfen Menschen Wickede (Ruhr) bei einer Versammlung in der Aula des ehemaligen Marien-Krankenhauses. - Mit dabei: Kai Jatzenko (2. v. r.) und Jana Förster (1.v. r.) als Leiter der Betreuungseinrichtung von den Malteser-Werken FOTO: ANDREAS DUNKER
Mitgliederversammlung des Freundeskreises Menschen helfen Menschen Wickede (Ruhr) bei einer Versammlung in der Aula des ehemaligen Marien-Krankenhauses. - Mit dabei: Kai Jatzenko (2. v. r.) und Jana Förster (1.v. r.) als Leiter der Betreuungseinrichtung von den Malteser-Werken FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON