Kleiner Weihnachtsmarkt mit großem Gedränge

28.11.2014

WICKEDE. Das Rathaus mit roten Lichtern in jedem 2. Fenster als Kulisse im Hintergrund und davor das weihnachtliche Hüttendorf. So präsentierte sich am heutigen Freitag der traditionelle Wickeder Weihnachtsmarkt zum ersten Adventswochenende.

Bereits bei der Eröffnung durch Bürgermeister Dr. Martin Michalzik gegen 17.00 Uhr herrschte großer Andrang auf dem kleinen Weihnachtsmarkt. 

Klein aber fein so hatten die Initiatoren der Veranstaltung auch für das ländliche Event geworben. Nach der Eröffnung durch Michalzik bliesen Mitglieder des „Hegerings Voßwinkel“ auf ihren Jagdhörnern das Fest an. 

Darunter auch einige Wickeder Jäger.  Eine riesige Menschenmenge stand bei dem Adventssingen der Melanchton-Grundschüler vor der Bühne, deren Steppkes mit Gesang, Musik und Tanz das Publikum begeisterten.  

Gegen 18 Uhr erschallte dann der Klang der Turmbläser aus den oberen Fenstern des Rathauses. 

Wir berichten noch 

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON