Autoaufbruch: Sachschaden dürfte höher als Beuteschaden sein

15.12.2014

WICKEDE. Ein blauer VW-Polo wurde am Sonntag (14. Dezember 2014) an der Neuen Straße in Wickede aufgebrochen. Die Tat ereignete sich im Zeitraum zwischen 5.00 Uhr nachts und 15.30 Uhr. Der Pkw war vor dem Wohnhaus des Geschädigten abgestellt.

Unbekannte Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und entwendeten eine Sporttasche aus dem Fahrzeug.

Der Sachschaden dürfte in diesem Fall höher als der Beuteschaden sein.

Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (0 29 22) 9 10 00 von der Kriminalpolizei in Werl entgegen genommen.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON