Kino statt Kirche: Messdiener unternahmen Ausflug nach Neheim

15.12.2014

WICKEDE. Zwanzig Messdiener aus der katholischen Kirchengemeinde Sankt Antonius von Padua und Sankt Vinzenz Wickede (Ruhr) fuhren am Samstag (13. Dezember 2014) ins Kino. Vom Roncalli-Haus im Hövel startete der kleine Konvoi unter Leitung von Vikar Alexander Plümpe nach Neheim.

Im Neheimer „Apolo“ hatte die große Gruppe einen kompletten Kinosaal für sich allein.

Nachdem man den Abenteuer-Trickfilm „Die Pinguine aus Madagascar“ gemeinsam gesehen hatte, ging es dann wieder zurück ins Roncalli-Haus, wo man noch gemeinsam grillte.

Derzeit gibt es in der katholischen Kirchengemeinde – nach Auskunft von Vikar Plümpe – insgesamt mehr als 80 Messdiener im Alter zwischen neun und 25 Jahren.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON