Fällige Forstarbeiten am Fahrbahnrand: Strassen.NRW. schließt Pflegemaßnahmen ab

18.12.2014

WICKEDE / ECHTHAUSEN. Abgeschlossen wurden am heutigen Donnerstag (18. Dezember 2014) die Arbeiten beiderseits der Landstraße 732 zwischen Wickede und Echthausen. Mehrere Tage war der Verkehr auf der wichtigen Verbindungsstraße zwischen Echthausen und den anderen Wickeder Ortsteilen durch Abholzungen und andere Maßnahmen der Mitarbeiter des Landesbetriebes Straßenbau beeinträchtigt.

„Strassen.NRW.“ hatte beidseits der Ruhrstraße den Grüngürtel ausgedünnt: Sträucher geschnitten und Bäume gefällt.

Die Pflegemaßnahmen seien längst fällig gewesen, so Oscar Faneca Santos von der Niederlassung Meschede von „Straßen.NRW“ am heutigen Donnerstag auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

Gelichtet: die Baumreihen am Hang FOTO: ANDREAS DUNKER
Gelichtet: die Baumreihen am Hang FOTO: ANDREAS DUNKER
Häcksler im Einsatz – nach dem Baum- und Strauchschnitt FOTO: ANDREAS DUNKER
Häcksler im Einsatz – nach dem Baum- und Strauchschnitt FOTO: ANDREAS DUNKER
Ausgedünnt: Bäume und Sträucher am Hang des Echthausener Waldes FOTO: ANDREAS DUNKER
Ausgedünnt: Bäume und Sträucher am Hang des Echthausener Waldes FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON