Einsatz für globale Gerechtigkeit von der Gemeinde gewürdigt

09.01.2015

WICKEDE (RUHR). Mit der großen Ehrenplakette der Gemeinde Wickede (Ruhr) wurde Maria Helmig (geborene Arndt) am heutigen Freitagabend (9. Januar 2015) im Rahmen des Neujahrsempfangs 2015 im Bürgerhaus ausgezeichnet. 25 Jahre lang sei Maria Helmig inzwischen in der Leitungsfunktion des kirchlichen „Eine-Welt-Kreis“ (früher „Dritte-Welt-Kreis“genannt) vor Ort aktiv, hieß es in der Laudatio.

Immer wieder habe Maria Helmig ihre Verkaufsstände mit fair gehandelten Waren aufgebaut und zusammen mit ihrem Team für einen gerechten Lohn in den Entwicklungsländern gekämpft.

(Wir berichten noch!)

Maria Helmig erhalten Ehrenplakette der Gemeinde Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Maria Helmig erhalten Ehrenplakette der Gemeinde Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Maria Helmig und ihre Helferinnen erhalten Ehrenplakette der Gemeinde Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Maria Helmig und ihre Helferinnen erhalten Ehrenplakette der Gemeinde Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Maria Helmig und ihre Helferinnen erhalten Ehrenplakette der Gemeinde Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Maria Helmig und ihre Helferinnen erhalten Ehrenplakette der Gemeinde Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON