Kostenloses Internet für alle – jetzt auch rund um die Uhr in Wickede an der Ruhr

15.01.2015

WICKEDE (RUHR). Mobiles Internet mit Smartphone, Tablet und Laptop ist dem einen zu teuer – und beim anderen zu langsam. Nicht jeder hat unterwegs eine günstige und schnelle Flatrate zur Verfügung und gleichzeitig noch die technisch notwendige schnelle Verbindung ins World-Wide-Web. – Der Wickeder Kfz-Meister Markus Thurau (47) sorgt nun ab sofort rund um seine Autowerkstatt an der Hauptstraße in Wickede dafür, dass diese Faktoren rund um seinen Betrieb keine Probleme für die Kommunikation im Netz mehr darstellen.

Er stellt ein „Wireless Local Area Network“ (WLAN) – also ein kabelloses lokales Netzwerk – im Umkreis seines Betriebes für jedermann zur Verfügung. Und das Surfen über dieses WLAN ist kostenlos und ohne Zeitbeschränkung.Markus Thurau wird damit ein kleiner Teil eines groß geplanten Projektes des gemeinnützigen Vereins „Freifunk“.

An seiner Seite dabei der ehrenamtliche „Aktivist“ dieser Gemeinschaft: der Wickeder Daniel Lortie (27).

Zwischen Ruhr-Promenade und Eisenbahn-Linie

Vom Café der Bäckerei und Konditorei Niehaves an der Hauptstraße bis etwa zum Bahnhof und von der Promenade an der Ruhr bis zur Eisenbahnstrecke soll die Abdeckung unter günstigen Bedingungen reichen.

Die Grundidee dabei: „Einfach ohne Passwort einloggen.“

Gleichgesinnte gesucht

Denn Lortie und Thurau suchen Gleichgesinnte. Geschäftsleute und andere Interessierte, die die Idee aufgreifen und ihren Internet-Anschluss mit anderen „teilen“. – Markus Thurau: „Jeder kann dabei helfen die WLAN-Abdeckung zu vergrößern!“

Thurau: „Es reicht ein Stromanschluss und ein spezieller Router mit Freifunk-Software, der ab zirka 15,00 Euro erhältlich ist und einfach an einen vorhandenen Router angeschlossen wird, damit Dritte über diesen Zugang ins Netz können.“

Haftung für den Anschlussinhaber angeblich ausgeschlossen

Dies sei legal und die Bereitstellung des eigenen Internet-Zuganges für Dritte angeblich „ohne eigenes Risiko“, behauptet Thurau.

Auf die Frage, ob die Anbieter nicht für das haften, was andere über den Anschluss im Internet verbreiten und herunter laden, erklärt Thurau: „Grundsätzlich haftet mit der Störerhaftung in Deutschland der Anschlussinhaber für alles, was über seinen Anschluss angesteuert wird. Mit Freifunk wird dieses Problem umgangen, indem die Aufrufe (…) zwar über den vom Anschlussinhaber bereitgestellten Router gehen, dann aber über einen eigenen Freifunk-Server durch einen speziellen Datentunnel anonymisiert weiter geleitet werden.“

Thurau wörtlich: „Eine Haftung ist somit für den Anschlussinhaber ausgeschlossen.“

Gemeinschaftsnetz für Leute ohne viel Geld

Von dem unabhängigen Gemeinschaftsnetz könnten alle profitieren, die kein Geld für einen eigenen Internet-Anschluss hätten, sagt der Handwerksmeister von der Hauptstraße. Gerade sozial Schwächere könnten sich so  kostenfrei über Geschehnisse in der Welt informieren oder mit anderen Personen online Kontakt aufnehmen.

Auch die Aufenthaltsqualität in Wickede solle sich durch diese Maßnahme für alle Menschen deutlich verbessern. Thurau denkt dabei an die Nutzer des Ruhrtalradweges.

Abdeckung der gesamten Gemeinde Wickede (Ruhr) angestrebt

Markus Thurau: „Wir hoffen durch diesen Start in ein freies Internet, eine großflächige Abdeckung der ganzen Gemeinde Wickede (Ruhr) zu erreichen.“

Mitstreiter für Freifunk-Idee gesucht

Dazu suchen er und Lortie noch Mitstreiter, um den zur Verfügung gestellen WLAN-Radius zu vergrößern.

In einer Kette von eng verbundenen Freifunk-Routern müssten für die Geräte noch nicht einmal ein eigener Internetanschluss vorhanden sein. Ein Stromanschluss genüge, so Markus Thurau.

Weitere Auskünfte gibt es bei Markus Thurau per E-Mail: mail@thurau.org und unter der Mobilfunknummer 0172 - 9179900 oder dem ehrenamtlichen Wickeder Freifunk-Aktivisten Daniel Lortie per E-Mail: daniellortie@gmx.de.

Direkt informieren können sich Interessierte ebenso auf der Internetseite http://www.freifunk-moehne.de .

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

Daniel Lortie und Markus Thurau (von links) FOTO: ANDREAS DUNKER
Daniel Lortie und Markus Thurau (von links) FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Reiter-Tage des Reitvereins „Birkenbaum“

    Mi, 21.08.2019

    Reiter-Tage des Reitvereins „Birkenbaum“ am Mittwoch und Donnerstag, 21. und 22. August 2019, auf dem Pferdehof Arndt an der Wickeder Straße in Wiehagen

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 21.08.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 21. August 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 22.08.2019

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Donnerstag, 22. August 2019, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Exkursion des Sauerländer Gebirgsvereins

    Sa, 24.08.2019

    In Arbeit

  • Fahrt zum Neheimer Lampenmuseum

    Sa, 24.08.2019

    Fahrt des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 24. August 2019, zum Lampen-Museum nach Arnsberg-Neheim. Die Teilnehmer treffen sich zur Bildung von Fahrgemeinschaften mit privaten Autos am Bürgerhaus. Abfahrt ist um 14.30 Uhr.

  • Feuerwehr-Fest der Löschgruppe Wimbern

    So, 25.08.2019

    Feuerwehr-Fest der Löschgruppe Wimbern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Sonntag, 25. August 2019, in und an der Schützenhalle an der Wiesenstraße – Im Vorfeld des Feuerwehr-Festes findet „Im Glauben unterwegs – Der etwas andere Gottesdienst“ der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz vor oder in der Schützenhalle statt. Feuerwehrleute bereiten die „Heilige Messe“ mit vor.

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ in Wimbern

    So, 25.08.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet von der Löschgruppe Wimbern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) – am Sonntag, 25. August 2019, um 10 Uhr als Open-Air-Messe an der Schützenhalle an der Wiesenstraße in Wimbern („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 26.08.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 26. August 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Einschulung in Nordrhein-Westfalen

    Mi, 28.08.2019

    Einschulung in Nordrhein-Westfalen am Mittwoch, 28. August 2019

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 28.08.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 28. August 2019, zwischen 17 und 20 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen

  • ,,Lampionfest'' des Vereinsrings Echthausen

    Fr, 30.08.2019

  • 50 Jahre Wickede (Ruhr): ,,Großes Bürgerfest''

    Fr, 06.09.2019

    In Arbeit

  • Kartoffelbraten des Sauerländer Gebirgsvereins

    Sa, 07.09.2019

    In Arbeit

  • Echthausen: Papiersammlung

    Sa, 07.09.2019

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 7. September 2019, in Echthausen

  • Ordensjubiläen im Heilig-Geist-Kloster der Steyler Missionsschwestern

    Sa, 07.09.2019

    Ordensjubiläen im Heilig-Geist-Kloster der Steyler Missionsschwestern: Am Samstag, 7. September 2019, um 10 Uhr feiern folgende Schwestern ihr Ordensjubiläum: 60 Jahre: Schwester Edgarda (Maria Elisabeth Bispinck) und Schwester Bertulinde (Maria Schneider); 65 Jahre: Schwester Heligande (Anna Lammrding) und Schwester Nothelma (Elisabeth Steffens)

  • Wallfahrt nach Werl der katholischen Kirchengemeinde

    So, 08.09.2019

    In Arbeit

  • Senioren-Forum: „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Mo, 09.09.2019

    „Reparatur Café“ des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 9. September 2019, zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Hintereingang vom nördlichen Parkplatz) – Das „Reparatur Café“ öffnet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat für zwei Stunden und versteht sich als Alternative zum Wegwerfen defekter Gegenstände und Geräte sowie als Hilfe zur Selbsthilfe bei kleineren handwerklichen Reparaturen. Neben Rat und Tat pensionierter Handwerker und pfiffiger Bastler gibt es dabei auch ein kleines Café, welches heißen Kaffee und frische Waffeln zum kleinen Preis im Angebot hat. Auskunft bei konkreten Fragen zum Projekt gibt Koordinatorin Angelika Bechheim-Kanthak vom Senioren-Büro der Gemeinde Wickede (Ruhr), Telefon (0 23 77) 9 15-1 17, a.bechheim-kanthak@wickede.de.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 12.09.2019

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Donnerstag, 12. September 2019, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Seniorennachmittag der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern

    Sa, 14.09.2019

    Seniorennachmittag der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern am Samstag, 14. September 2019, um 15 Uhr in der Schützenhalle an der Wiesenstraße in Wimbern

  • TuS Wickede: Sparkassen-Ruhrtal-Cup

    So, 15.09.2019

    16. Sparkassen-Ruhrtal-Cup für U-12 Teams (Fußball-Turnier) der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) am Sonntag, 15. September 2019, zwischen 9.30 Uhr und zirka 17 Uhr auf der Sportanlage „Im Ohl“ an der Fröndenberger Straße 77 in Wickede

BUTTON