Brandalarm in Wimbern: Mehrere hundert Menschen mussten evakuiert werden

17.01.2015

WIMBERN. Brandalarm in der Notunterkunft für Flüchtlinge: Das Hauptgebäude der Unterbringungseinrichtung für Asylbegehrende an der Mendener Straße in Wimbern wurde am heutigen Samstagabend (17. Januar 2015) gegen 19.00 Uhr evakuiert. Ausgelöst worden war diese Maßnahme durch die in dem Gebäude installierte Brandmeldeanlage (BMA).

Feuerwehr, Rettungstransportwagen und ein Streifenwagen der Polizei waren binnen kürzester Zeit vor Ort. Einige hundert Bewohner des Haupthauses und ihre Betreuer mussten für kurze Zeit bei Minustemperaturen und Dunkelheit ins Freie auf den ehemaligen Parkplatz des alten Marien-Krankenhauses.

Nebengebäude nicht geräumt

Die Nebengebäude – ehemals Wohnheime für die Mitarbeiter sowie das einstige Verwaltungsgebäude – ließ Einsatzleiter Georg Ptacek von der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) nicht räumen, da dort keine Gefahr bestand.

Vermutlich technischer Fehlalarm

Schnell konnten die Verantwortlichen der Feuerwehr auch feststellen, dass es sich vermutlich um einen technischen Fehlalarm der Brandmeldeanlage handelte, der von einer Zwischendecke mit Stromkabeln und anderen Leitungen ausgegangen war.

Nach zwanzig Minuten aus der Kälte wieder ins Warme

Nachdem eine Gefährdung für die Flüchtlinge ausgeschlossen werden konnte, zogen diese nach rund zwanzig Minuten im großen Strom wieder in ihre Unterkunft.

Knapp fünfzig Feuerwehr-Leute im Einsatz

Als Rettungskräfte im Einsatz waren knapp fünfzig Feuerwehr-Leute sowie Rettungsassistenten beziehungsweise -sanitäter und zwei Polizei-Beamte.

Medienvertretern wurden Auskünfte zur genauen Zahl der Asylbegehrenden verweigert

Auskünfte zur genauen Zahl der evakuierten Personen durfte die verantwortliche Betreuerin der Malteser Werke gGmbH angeblich gegenüber Medienvertretern ohne Erlaubnis durch ihre Vorgesetzten nicht machen.

Die Rede ist jedoch von weit mehr als 500 Bewohnern, die aus dem Hauptgebäude evakuiert wurden.

Örtliche Feuerwehr-Leitung auch zum Schweigen verpflichtet

Auch die örtlichen Sprecher der Feuerwehr dürfen derzeit zu den genauen Zahlen keine Auskunft geben wie sie gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ bedauernd erklärten. Diesbezüglich gäbe es wohl eine entsprechende Order von höherer Stelle. Als Ehrenbeamte der Gemeinde sei man deshalb zu entsprechendem Stillschweigen verpflichtet.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

 

Die Feuerwehr am heutigen Samstagabend am Hauptgebäude der Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Feuerwehr am heutigen Samstagabend am Hauptgebäude der Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) war mit mehreren Fahrzeugen – darunter der große Leiterwagen – sowie knapp fünfzig Einsatzkräften vor Ort in Wimbern. FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) war mit mehreren Fahrzeugen – darunter der große Leiterwagen – sowie knapp fünfzig Einsatzkräften vor Ort in Wimbern. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Herbstferien

    Mo, 14.10.2019

    Herbstferien in den Nordrhein-Westfälischen Schulen vom 14. Oktober 2019 bis zum 26. Oktober 2019

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ mit der KFD

    So, 27.10.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet von der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) – am Sonntag, 27. Oktober 2019, um 10 Uhr in der St.-Antonius-Kirche in Wickede („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Halloween

    Do, 31.10.2019

    Halloween am Donnerstag, 31. Oktober 2019

  • Reformationstag

    Do, 31.10.2019

    Reformationstag (Evangelischer Festtag) am Donnerstag, 31. Oktober 2019

  • Reformationsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde

    Do, 31.10.2019

    Reformationsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde am Donnerstag, 31. Oktober 2019, um 18 Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede – Dazu spricht jeweils ein prominenten Gastprediger. Das Motto dabei lautet: „Mein Gott – das muss anders werden“. Anschließend lädt die evangelische Gemeinde zum „Kirchen-Café“ ein.

  • Allerheiligen

    Fr, 01.11.2019

    Allerheiligen (Gesetzlicher Feiertag) am Freitag, 1. November 2019

  • Allerheiligen-Andacht

    Fr, 01.11.2019

    Allerheiligen-Andacht am Freitag, 1. November 2019, um 16 Uhr in der katholischen St.-Johannes-Baptist-Kirche in Barge mit anschließender Gräbersegnung auf dem angrenzenden Friedhof der Kirchengemeinde

  • Allerseelen

    Sa, 02.11.2019

    Allerseelen (Evangelischer Festtag) am Samstag, 2. November 2019

  • Winter-Schützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft Wimbern

    Sa, 02.11.2019

    Winter-Schützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft Wimbern am Samstag, 2. November 2019, um 20 Uhr in und an der Schützenhalle an der Wiesenstraße

  • „Herbst-Fest der Schützen''

    Sa, 09.11.2019

    „Herbst-Fest“ der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Samstag, 9. November 2019, um 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Martinstag

    Mo, 11.11.2019

    Martinstag (Patronatstag des Heiligen Martin von Tours) am Montag, 11. November 2019

  • „Fahnehissen“ des Karnevalsvereins „WiKaVau Helau“

    Mo, 11.11.2019

    „Fahnehissen“ des Karnevalsvereins „WiKaVau Helau“ finden am Montag, 11. November 2019, am ,,Elfter im Elften'' um 11.11 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede (Beginn der Karnevalssession 2019/2020)

  • Senioren-Forum: „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Mo, 11.11.2019

    „Reparatur Café“ des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 11. November 2019, zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Hintereingang vom nördlichen Parkplatz) – Das „Reparatur Café“ öffnet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat für zwei Stunden und versteht sich als Alternative zum Wegwerfen defekter Gegenstände und Geräte sowie als Hilfe zur Selbsthilfe bei kleineren handwerklichen Reparaturen. Neben Rat und Tat pensionierter Handwerker und pfiffiger Bastler gibt es dabei auch ein kleines Café, welches heißen Kaffee und frische Waffeln zum kleinen Preis im Angebot hat. Auskunft bei konkreten Fragen zum Projekt gibt Koordinatorin Angelika Bechheim-Kanthak vom Senioren-Büro der Gemeinde Wickede (Ruhr), Telefon (0 23 77) 9 15-1 17, a.bechheim-kanthak@wickede.de.

  • Sankt-Martins-Umzug des kommunalen Regenbogen-Kindergartens

    Mo, 11.11.2019

    Sankt-Martins-Umzug des kommunalen Regenbogen-Kindergartens am Montag, 11. November 2019, durch Wiehagen – Die Veranstaltung beginnt traditionell mit der Aufführung des Sankt-Martins-Spiels um 17.45 Uhr auf dem Gelände der Kindertagesstätte an der Wickeder Straße

  • Sankt-Martins-Umzug

    Di, 12.11.2019

    Sankt-Martins-Umzug mit den Jungen und Mädchen aus der Kindertagesstätte (KiTa) „Mini-Max“ und dem Kindergarten der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge am Dienstag, 12. November 2019, um 17.30 Uhr in Wimbern.

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 13.11.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 13. November 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • WIR-Ausbildungsmesse in der Sekundarschule

    Mi, 13.11.2019

    Ausbildungsmesse des Wirtschaftsverbandes Wickede (Ruhr) (WIR) am Mittwoch, 13. November 2019, zwischen 17 und 21 Uhr in der Sekundarschule im Hövel in Wickede. 

  • Wertungsvorspiel der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense

    Sa, 16.11.2019

    Wertungsvorspiel der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense für den Förderpreis der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) am Samstag, 16. November 2019, zwischen 9.30 und 17.00 Uhr in Werl im Musikschulgebäude, im VHS-Haus und im Kapellen-Raum

  • Volkstrauertag

    So, 17.11.2019

    Volkstrauertag am Sonntag, 17. November 2019:

  • Volkstrauertag: Wortgottesdienst

    So, 17.11.2019

    Volkstrauertag: Wortgottesdienst am Sonntag, 17. November 2019, um 9 Uhr in der katholischen St.-Johannes-Baptist-Kirche in Barge mit anschließender Ansprache eines Vertreters der Stadt Menden und Kranzniederlegung am Ehrenmal. Danach sind alle Teilnehmer zum gemeinsamen Frühstück in das benachbarte Adolph-Sauer-Haus eingeladen.

BUTTON