Kronenpflege und Fällung von Bäumen an der Kirchstraße

23.02.2015

WICKEDE. Fünf Eschen an der Kirchstraße musste die Gemeinde Wickede (Ruhr) jetzt durch eine externe Fachfirma sowie den örtlichen Bauhof fällen lassen. Die Beseitigung der Bäume war notwendig, da die Stämme durch verschiedene Pilze wie Schillerporling und Eschenschwammpilz befallen waren.

Die Kommune hatte die Schädigungen der Straßenbäume schon seit Jahren unter Beobachtung, da diese direkt am Schulweg zur Engelhard-Grundschule und der viel befahrenen Kirchstraße standen.

Bei der turnusmäßigen Kronenpflege der Bäume erkannten die Experten nun, dass eine Fällung unvermeidbar war, um Gefahren für Passanten zu vermeiden.

Denn bereits in der Vergangenheit war es bei stürmischem Wind immer wieder zum Abbruch größerer Äste gekommen.

Außerdem sei auch eine Standfestigkeit der mächtigen Bäume generell nicht mehr gewährleistet gewesen, so dass man diese schon alleine aus versicherungstechnischen Gründen hätte beseitigen müssen.

Neupflanzungen junger Bäume geplant

In einer Mitteilung der Kommune an die Medien heißt es: „Wie in der Vergangenheit bereits an der Kirchstraße praktiziert, wird auch jetzt wieder eine Nachpflanzung von Bäumen erfolgen, um das gewohnte Straßenbild auch für die kommenden Generationen zu erhalten.“

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

Am heutigen Montag wurden Reststämme und Wurzelwerk der gefällten Bäume durch einem Bagger beseitigt. FOTO: ANDREAS DUNKER
Am heutigen Montag wurden Reststämme und Wurzelwerk der gefällten Bäume durch einem Bagger beseitigt. FOTO: ANDREAS DUNKER
Ein Bauhofmitarbeiter mit einem Holzstück, welches total vom schädlichen Pilz befallen ist. FOTO: ANDREAS DUNKER
Ein Bauhofmitarbeiter mit einem Holzstück, welches total vom schädlichen Pilz befallen ist. FOTO: ANDREAS DUNKER
Kommunaler Bauhof und eine externe Fachfirma kümmerten sich um die Kronenpflege der Straßenbäume und um die Fällung pilzbefallener Baumstämme. FOTO: ANDREAS DUNKER
Kommunaler Bauhof und eine externe Fachfirma kümmerten sich um die Kronenpflege der Straßenbäume und um die Fällung pilzbefallener Baumstämme. FOTO: ANDREAS DUNKER
Kronenpflege mit einer kleinen Motorsäge aus einem Hubwagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Kronenpflege mit einer kleinen Motorsäge aus einem Hubwagen FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON