Handball: Rund 200 Fans fuhren zum Bundesligaspiel nach Gummersbach

07.03.2015

WICKEDE (RUHR) / GUMMERSBACH. Das „Daumen halten“ der Wickeder VFL-Gummersbach-Fans beim bergischen Handball-Derby in der Schwalbe-Arena in Gummersbach hat vielleicht geholfen. – Jedenfalls schlug der VFL beim Heimspiel am heutigen Samstagabend (7. März 2014) den Bergischen HC mit 31:28 und gewann zwei Punkte. Angefeuert wurden die VFL-Spieler dabei von knapp 200 Fans vom Turnverein Wickede (Ruhr).

Und nicht nur auf der Zuschauer-Tribüne waren die Wickeder Handball-Fans präsent. Denn beim Einlauf der Spieler aufs Feld wurde die Mannschaft des Bergischen HC von den Jungen und Mädchen aus der E-Jugend der Handball-Abteilung des Wickeder Turnvereins eskortiert.

Als so genannte „Einlaufkinder“ durften die Wickeder Steppkes zum Auftakt mit aufs Spielfeld der ausverkauften Schwalbe-Arena mit 4.200 Plätzen.

Ein sicherlich nachhaltiges Erlebnis für den Nachwuchs, der damit ein Derby in der 1. Handball-Herren-Bundesliga live miterleben durfte.

Präsent als Dankeschön für Organisator Manuel Garçez

Organisiert worden war die Fahrt zu dem Handball-Top-Spiel hauptsächlich von Manuel Garçez, dem Geschäftsführer der Wickeder TV-Handball-Abteilung.

Noch bevor die vier Busse mit den Wickeder Fans am heutigen Spätnachmittag von der Gerken-Sporthalle aus nach Gummersbach zur Schwalbe-Arena starteten, bedankte sich Frank Telgenbüscher deshalb im Namen aller rund 200 Mitreisenden bei Garçez mit einem kleinen Präsent.

Vorbereitungen für den 90. Geburtstag der Wickeder Handball-Abteilung

Die heutige Fahrt mit den vielen Teilnehmern ist nur ein sichtbares Zeichen für das Interesse am Handball-Sport in Wickede (Ruhr). Denn neben passiven Zuschauern gibt es in der Ruhrgemeinde derzeit mehr als 150 aktive Spieler in der Sport-Sparte.

Insgesamt zähle die Handball-Abteilung des Turnvereins zirka 340 Mitglieder, erklärte Fachwart Richard Malinowski im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

Für das vergangene Jahr ziehe man eine positive sportliche Bilanz“ – und auch für die aktuelle Saison sei die Handball-Abteilung gut aufgestellt.

Für 2015 bereite man vor allem die Feierlichkeiten zum 90. Geburtstag des organisierten Handball-Sports in Wickede vor, so Malinowski.

Führungszirkel der Handball-Fachabteilung des Turnvereins

Neben Fachwart Richard Malinowski und seiner Stellvertreterin Virginia Baukmann sowie Manuel Garçez als Geschäftsführer gehören Kassenwart Steffen Bräker und sein Stellvertreter Klaus Bathe sowie Schriftführer Jürgen Bendel und Sportwart Sebastian Heinke zum Führungszirkel der TV-Handball-Abteilung. Hinzu kommt Jugendwart und -koordinator Dietmar Wrede, der künftig von Markus Bormann für den Bereich der weiblichen Jugend unterstützt wird. Schiedsrichterwart ist Stefan Bendel.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“


FOTO-STRECKE FOLGT!

ANZEIGE
Die Wickeder Handball-Fans Markus Schulte (links) und Steffen Bräker (rechts) zusammen mit Heiner Brand, dem wohl berühmtesten Handball-Trainer Deutschlands, heute in Gummersbach FOTO: PRIVAT
Die Wickeder Handball-Fans Markus Schulte (links) und Steffen Bräker (rechts) zusammen mit Heiner Brand, dem wohl berühmtesten Handball-Trainer Deutschlands, heute in Gummersbach FOTO: PRIVAT
Nicole Korte mit dem prominenten Handball-Trainer FOTO: PRIVAT
Nicole Korte mit dem prominenten Handball-Trainer FOTO: PRIVAT

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON