„Stuhlprobe“ bei den Förderern der ev. Kirche

22.03.2015

WICKEDE (RUHR). Stuhl oder Sessel, Vier-Fuß-Gestell oder Freischwinger? – Dies ist auch nach der „Stuhlprobe“ des Vorstandes sowie weiterer Mitglieder des Fördervereins für die evangelische Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) noch nicht ganz klar. Auf jeden Fall sollen die harten Holzstühle im Martin-Luther-Haus möglichst bald durch bequemere Sitzmöbel mit Polstern ersetzt werden. Sei es mit oder ohne Armlehne …

Schließlich sei das vorhandene Mobiliar schon rund vierzig Jahre alt, so Pfarrer Dr. Christian Klein am heutigen Sonntag (22. März 2015) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

Sponsoring für einen Teil des neuen Sitzmobiliars

Und einen Teil zu den Kosten für die neuen Sitze in modernerer Optik und besserem Komfort könnte der Förderverein sponsern. Die ganze Summe für die geplante Anschaffung von rund hundert Stühlen, sei aber voraussichtlich nicht alleine zu stemmen, so Vorsitzender Dr. Martin Kurpjoweit. Denn bei dem Förderverein für die Evangelische Kirchengemeinde handele es sich ja noch um eine junge Gemeinschaft, die noch kein dickes Finanzpolster hätte anlegen können.

Drei Veranstaltungen pro Jahr

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung des Vereins im Martin-Luther-Haus am heutigen Sonntag wurden zudem weitere Aktivitäten des Vereins festgelegt: So will man sich erneut beim evangelischen Gemeindefest präsentieren, welches in diesem Jahr am 14. Juni stattfinden wird.  Zudem soll es für die fördernden Mitglieder wieder ein Kartoffelfest zum Buß- und Bettag (18. November 2015) geben – ebenso wie im Vorjahr. Als weitere künftige Veranstaltung steht außerdem die Mitgliederversammlung 2016 auf dem Plan.

Aktivitäten und Baumaßnahmen

Zweck des Vereins ist ansonsten die „Förderung von Baumaßnahmen der evangelischen Kirchengemeinde Wickede an deren Gebäuden und sonstigen baulichen Einrichtungen und die Unterstützung und Förderung kirchengemeindlicher Aktivitäten, Dienste und Einrichtungen“, wie es in der Satzung des Fördervereins heißt.

Ämter im Vorstand

Zum Vorstand des Fördervereins für die Evangelische Kirchengemeinde Wickede gehören: Vorsitzender Dr. Martin Kurpjoweit und seine Stellvertreterin Delia Heck sowie die Kassierer Eberhard Stiller und Ellinor Schilling sowie Schriftführer Ulrich Gülde, der bei der heutigen Versammlung entschuldigt fehlte.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Stuhlprobe von Vorstand und Mitgliedern des Fördervereins der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Stuhlprobe von Vorstand und Mitgliedern des Fördervereins der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON