Fastenmonat "Ramadan": Täglich 16 Stunden ohne Essen und Trinken

18.06.2015

WICKEDE (RUHR) / WERL. Für weltweit mehr als 1,5 Milliarden Muslime beginnt am heutigen Donnerstag, 18. Juni 2015, der Fastenmonat „Ramadan“. – Auch Muslime in Wickede (Ruhr) werden an dem religiösen Brauch teilnehmen. Unter anderem gibt es dabei jeweils samstags gegen 22.00 Uhr das öffentliche „Fastenbrechen“ im türkischen Treffpunkt im Hövel in Wickede. Ein tägliches Fastenbrechen findet zudem in der Werler Fatih-Camii-Moschee statt, die von einer türkisch-islamischen Gemeinde für den Raum Werl unterhalten wird und dem türkischen Dachverband „DİTİB“ angehört.

Zum religiösen Hintergrund: Das Fasten ist neben dem täglichen Gebet und dem Pilgern nach Mekka („Hadsch“) sowie der Abgabe von Almosen an Arme und dem muslimischen Glaubensbekenntnis eine der fünf Säulen des Islams.

Tagsüber keine Speisen und Getränke

Während des „Ramadan“ wird von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang rigoros gefastet. Gläubige Muslime nehmen tagsüber weder Speisen noch Getränke zu sich. Ausgenommen davon sind Kranke sowie Alte und Kinder, Reisende und Schwangere.

Neben dem Verzicht auf Essen und Trinken wird auch sexuelle Enthaltsamkeit sowie der Verzicht auf Genussmittel wie Tabakwaren verlangt.

Besinnlichkeit und Selbstdisziplin

Der Ramadan gilt als Besinnungszeit und soll den Glauben sowie die Selbstdisziplin der Gläubigen stärken. Zudem gilt er als Monat des Friedens und der Versöhnung.

Binnen 24 Stunden wird während des „Ramadan“ nur zweimal gegessen: Die erste Mahlzeit vor Tagesanbruch und die zweite Mahlzeit nach Sonnenuntergang.

„Es ist daher nichts Ungewöhnliches, wenn während der Nacht in der Wohnung muslimischer Nachbarn Licht zu sehen ist oder Geräusche zu hören sind“, heißt es dazu in einer Mitteilung des „Kommunalen Integrationszentrums“ des Nachbarkreises Unna. Da Muslime die Gebetszeiten während des Ramadan strikt einhielten, seien die Moscheen in dieser Zeit besonders abends sehr gut besucht.

Täglich 16 Stunden ohne Essen und Trinken

Der Zeitpunkt des Ramadan wird nach dem Mondverlauf bestimmt und verschiebt sich um zirka zehn Tage pro Jahr.

Besonders schwer wird das Fasten während des Ramadans in diesem und im nächsten Jahr für Muslime in Deutschland und Nordeuropa: Denn das Fasten beginnt in diesem Jahr ja Mitte Juni, wenn die Sonne besonders lange scheint. Das heißt, dass die Gläubigen dann 16 Stunden nicht essen oder trinken dürfen.

Ende der Fastenzeit am 16. Juni 2015

Die Fastenzeit endet in diesem Jahr am 16. Juli. Anschließend wird das Ende des Ramadans von den Muslimen traditionell mit dem dreitägigen Fest des Fastenbrechens („Eid al-Fitr“) gefeiert, welches ganz im Zeichen der Familie steht und üblicherweise mit Besuchen bei der Verwandtschaft verbunden ist.

Vor allem die muslimischen Kinder freuen sich auf das Fest – ähnlich wie sich christliche Kinder auf Weihnachten freuen – denn es gibt Geschenke und Süßigkeiten für die Kleinen. Deshalb wird das Fest von türkischen Muslimen auch gerne als „Zuckerfest“ bezeichnet.

Die Grußformel an diesen besonderen Tagen lautet „Eid mubarak“ („Gesegnetes Fest“).

Nach dem Opferfest („Eid al-Adha“) während der Wallfahrt nach Mekka ist das „Eid al-Fitr“ übrigens das zweithöchste Fest im Islam.

Beim Fastenbrechen werden alle Gäste bewirtet

Zum Fastenbrechen nach Sonnenuntergang, samstags ab etwa 22.00 Uhr, sind übrigens sowohl Muslime als auch Nicht-Muslime im türkischen Treffpunkt im Hövel herzlich willkommen.

Veli Güngör vom „Europäisch anatolischen Treffpunkt“, einem Verein türkischstämmiger Wickeder: „Jeder kann rein kommen und mitessen!“

Man habe eigens einen Koch aus der Türkei anreisen lassen, der landestypische Speisen aus Anatolien zubereite, so Güngör.

Beim gemeinsamen Mahl nach Sonnenuntergang dürfte es in der kleinen Wickeder Versammlungsstätte der Muslime allerdings recht voll werden. Denn bereits jetzt erwartet der Kulturverein knapp hundert Gäste zum öffentlichen Fastenbrechen.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Die Moschee in Werl LUFTBILD: ANDREAS DUNKER / NRW-IMAGE.DE
Die Moschee in Werl LUFTBILD: ANDREAS DUNKER / NRW-IMAGE.DE
FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Muslimisches Opferfest

    Di, 21.08.2018

    Muslimisches Opferfest vom 21. bis zum 25. August 2018 (Dienstag-Samtag)

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 22.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 22. August 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 23.08.2018

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Mittwoch, 23 August 2018, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Vereinsjugendwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 24.08.2018

    Vereinsjugendwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 24. August bis zum Sonntag, 26. August 2018.

  • „Pool-Party“

    Fr, 24.08.2018

    „Pool-Party“ am Freitag, 24. August 2018, zwischen 16 und 20 Uhr im Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr)

  • Der etwas andere Gottesdienst

    So, 26.08.2018

    Der etwas andere Gottesdienst der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz: „Waldgottesdienst“ am Sonntag, 26. August 2018, um 10.00 Uhr am „Heilig Geist“ („Zu den fünf Buchen“) im Echthausener Wald – Start der Wandergruppe um 9.00 Uhr von der Sankt-Vinzenz-Kirche (nur bei gutem Wetter)

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 27.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 27. August 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Ende der Sommerferien

    Di, 28.08.2018

    Ende der Sommerferien am Dienstag, 28. August 2018.

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 29.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 29. August 2018, von 17.00 bis 20.00 Uhr, in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Grachtenfahrt in Amsterdam des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 31.08.2018

    Grachtenfahrt in Amsterdam des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 31. April bis zum Sonntag, 2. September 2018.

  • Abendmarkt in Wickede

    Fr, 31.08.2018

    Abendmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Freitag, 31. August 2018, zwischen 17 und 20 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus

  • Meteorologischer Herbstanfang

    Sa, 01.09.2018

    Meteorologischer Herbstanfang am Samstag, 1. September 2018

  • TuS Echthausen: Papiersammlung

    Sa, 01.09.2018

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 1. September 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Live-Musik im Country- und-Western-Club „Colorado“

    Fr, 07.09.2018

    Live-Musik mit „Soulfire“ am Freitag, 7. September 2018, ab 20 Uhr im Country- und-Western-Club „Colorado“ an der Hauptstraße 71 in Wickede

  • Heimatverein: Busfahrt zum „Haus der Geschichte“ nach Bonn

    Sa, 08.09.2018

    Busfahrt des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 8. September 2018, zum „Haus der Geschichte“ nach Bonn (Anmeldung erforderlich)

  • Schützenbruderschaft Wimbern: Seniorennachmittag

    Sa, 08.09.2018

    Seniorennachmittag der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern am Samstag, 8. September 2018, in Schützenhalle in Wimbern.

  • SGV Echthausen: „Kartoffelbraten“

    Sa, 08.09.2018

    „Kartoffelbraten“ des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV) Echthausen am Samstag, 8. September 2018, auf dem Platz vor der Gemeindehalle an der Ruhrstraße in Echthausen

  • Besichtigungen privater Gärten: „LichterGÄRTEN“

    Sa, 08.09.2018

    Die Aktion „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ lädt unter dem Motto „LichterGÄRTEN“ am Samstag, 8. September 2018, zwischen 18 und 22 Uhr zu öffentlichen Besichtigungen privater Gärten in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) ein.

  • Gemeindewallfahrt nach Werl

    So, 09.09.2018

    „Gemeindewallfahrt“ der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz Wickede (Ruhr) am Sonntag, 9. September 2018, zur „Muttergottes von Werl“: Start um 6.00 Uhr von der St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen und um 7.00 Uhr ab dem Roncalli-Haus in Wickede. Um 10.00 Uhr findet in der Wallfahrtsbasilika in Werl ein feierliches Pilgerhochamt mit weiteren Gläubigen aus der Ruhrgemeinde statt

  • Besichtigungen privater Gärten: „Offenen Gärten im Ruhrbogen“

    So, 09.09.2018

    Die Aktion „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ lädt am Sonntag, 9. September 2018, zwischen 11 und 18 Uhr zu öffentlichen Besichtigungen privater Gärten in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) ein.

BUTTON