Vogelschießen: Handballer hoffen auf Hofstaat

11.07.2015

WICKEDE. Anders als im benachbarten Waltringen muss sich die Wickeder Schützenbruderschaft beim Vogelschießen am heutigen Samstag (11. Juli 2015) ab 16.00 Uhr im Erbke-Wald wohl keine Sorgen um Anwärter auf den Königstitel machen. Denn wie Insider gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ in dieser Woche bestätigt haben, hoffen die Handballer darauf, das Regentenpaar und den Hofstaat zu stellen. Der Anlass: die Handball-Abteilung feiert in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen und der Wickeder Turnverein sein 125-jähriges.

Während die Handballer normal mit dem Ball auf ein 3 mal 2 Meter großes Tor zielen, werden sie nachher wohl mit dem Gewehr auf den zirka 1,5 mal 1,5 Meter großen Kugelfang beziehungsweise den darin befindlichen Holzadler halten.

Der Unterschied: Beim Handballspiel muss das Ding rein, beim Schützenfest muss das Ding raus. Denn König wird bekanntlich, wer den Rest des hölzernen Adlers herunter schießt.

Nachfolger für Königspaar Anja und Andreas Wette gesucht

Wer genau die Nachfolger des amtierenden Wickeder Königspaares Anja und Andreas Wette werden, bleibt abzuwarten. Denn schließlich hat man gerade beim Büdericher Schützenfest gesehen, dass Anwärter das Amt nicht erzwingen können. Dort hatte der Schlückinger Steffen Prenger bekanntlich seinem Konkurrenten Peter Schmidt den Vogel vor der Nase weggeschossen.

Mindestens zwei Favoriten für das Regentenamt

Zu den in der örtlichen Gerüchteküche heiß diskutierten Favoriten für den Wickeder Königstitel zählen Frank Telgenbüscher und Dietmar Wrede, die beide dem Vorstand der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede – Wiehagen angehören und im Handball sehr aktiv sind.

Aber auch ein Manuel Garcez als Geschäftsführer der Handball-Abteilung des Turnvereins ist durchaus im Gespräch.

Wer nun wirklich zu den ernsthaften Anwärtern aus den Reihen der Handballer zählt und ob es nicht doch noch spontan einen anderen Mitbewerber neben den Sportlern gibt, bleibt abzuwarten.

Leer bleibt es unter der Vogelstange heute jedenfalls wohl nicht.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Frank Telgenbüscher und Dietmar Wrede FOTOS: SCHÜTZENBRUDERSCHAFT
Frank Telgenbüscher und Dietmar Wrede FOTOS: SCHÜTZENBRUDERSCHAFT
Manuel Garcez (links) vor den Wickeder Handballern ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Manuel Garcez (links) vor den Wickeder Handballern ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON