Vorsicht im Straßenverkehr: Morgen Einschulung von insgesamt 89 i-Dötzchen

12.08.2015

WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Brems Dich! Schule hat begonnen.“ heißt es alle Jahre wieder in Verkehrssicherheitsaktionen zum neuen Schuljahresbeginn. Während für die meisten Schüler in Nordrhein-Westfalen der Unterricht bereits am heutigen Mittwoch (12. August 2015) begonnen hat, starten die i-Dötzchen mit ihrem ersten Schultag erst am morgigen Donnerstag.

Der Einschulungsgottesdienst der Melanchthon-Grundschule beginnt bereits um 8.00 Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede.

Um 9.00Uhr folgt dann die Einschulungsfeier im Bürgerhaus, da die Melanchthon-Schule über keine eigene Aula verfügt. Danach geht es in die Klassen.

Schulschluss für die 54 i-Dötzchen wird voraussichtlich um 11.25 Uhr sein.

Die Melanchthon-Grundschule startet mit drei ersten Klassen mit jeweils 18 Jungen und Mädchen ins neue Schuljahr. Klassenlehrerinnen sind: Giovanna Ferrara (1a), Evi Fischer (1b) und Monika Klasing (1c).


Für die Erstklässler der Engelhard-Grundschule beginnt der morgige Donnerstag um 9.30 Uhr mit einem Einschulungsgottesdienst in der katholischen St.-Antonius-Kirche.

Gegen 10.15 Uhr heißt es dann traditionsgemäß „Durch die Gasse in die Klasse“, wenn die i-Dötzchen durch ein Spalier der etablierten Schüler in das Gebäude der Engelhard-Schule einziehen. Anschließend findet die Einschulungsfeier in der Aula statt.

Danach gibt es eine erste Unterrichtsstunde in den Klassenzimmern. Dort – oder auf dem Schulhof – werden auch Gruppenfotos der zwei neuen Klassenverbände gemacht. Vor Mittag ist der erste aufregende Schultag dann schon wieder vorbei.

Für das neue Schuljahr 2015/2016 verzeichnet die Engelhard-Grundschule insgesamt 35 Anmeldungen. Die Klasse 1a mit 17 Schülern wird von Elisabeth Henning geleitet. Neue Klassenlehrerin für die 1b mit 18 Jungen und Mädchen ist Inga Grünewald.


Insgesamt würden 2.750 Erstklässler in dieser Woche in den Grundschulen im Kreis Soest eingeschult, heißt es in einer Mitteilung des zuständigen Schulamtes an die Medien. Dazu seien in den 52 Grundschulen des Kreisgebietes insgesamt 125 Eingangsklassen gebildet worden.

Polizei bittet um Rücksichtnahme im Straßenverkehr

Verkehrssicherheitsberater Günther Quante von der Kreispolizeibehörde Soest fordert deshalb die Autofahrer auf: „Helfen Sie mit die Schulanfänger sicher im Straßenverkehr zu begleiten!“ Denn die i-Dötzchen bewegten sich teilweise erstmals allein im Straßenverkehr. Die Polizei würde deshalb gerade rund um die Schulen auch auf eine angemessene Fahrweise achten.

ANREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Tornister-Anprobe ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Tornister-Anprobe ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Klassenraum in der Melanchthon-Grundschule ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Klassenraum in der Melanchthon-Grundschule ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON