Prozess vor dem Verwaltungsgericht: Bürger aus Echthausen scheitert mit seiner Klage

01.09.2015

ARNSBERG / MENDEN / WICKEDE-ECHTHAUSEN. Durch eine Erweiterung der Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) wird dieser künftig für Piloten und Passagiere noch sicherer. Denn künftig erfüllt der öffentlich zugängliche Verkehrslandeplatz an der Ortsgrenze zwischen Voßwinkel und Echthausen modernste europäische Sicherheitsstandards. – Die Klage eines einzelnen Bürgers aus dem benachbarten Dorf Echthausen gegen die bauliche Veränderung hat das Arnsberger Verwaltungsgericht mit Urteil vom 20. August 2015 abgewiesen, welches am heutigen Dienstag (1. September 2015) veröffentlicht wurde.

FAM-Geschäftsführer Franz-Josef Barkhaus fühlte sich heute in seiner Meinung bestätigt, dass die Einwände des Echthausener Bürgers völlig unbegründet seien. Denn durch die Erweiterung der Start-und-Lande-Bahn von 920 auf 1.055 Meter Länge sowie von 20 auf 25 Meter Breite erfolge ja nur eine Anpassung an die neuen europäischen Sicherheitsstandards.

Eine Ausweitung des Flugbetriebes über das bislang genehmigte Maß sei definitiv nicht vorgesehen. Folglich sei es absolut nicht richtig, dass der Kläger aus der Gemeinde Wickede (Ruhr) befürchte, dass es durch diese wichtigen Sicherheitsmaßnahmen mehr Lärm für ihn geben könne.

Genehmigung ist rechtens

Die Bezirksregierung Münster habe der „Flugplatzgesellschaft Arnsberg-Menden mbH“, die ihren Sitz in Menden hat, die Erweiterung zu Recht genehmigt, so die 7. Kammer des Arnsberger Verwaltungsgerichts in ihrem Urteil. Der Kläger würde durch die erteilte Genehmigung in seinen Rechten nicht verletzt.

Lärmbelästigung unter der Geringfügigkeitsschwelle

Wörtlich heißt es in einer Mitteilung an die Medien: „Dabei hat das Gericht die im Genehmigungsverfahren vorgelegte Prognose über die künftige Entwicklung des Flugverkehrs und eine Immissionsprognose gewürdigt. Danach habe der Kläger nur mit geringfügigen Lärmbelästigungen zu rechnen. Die zu erwartenden Dauerschallpegel lägen weit unter den maßgeblichen Richtwerten. Eine gesundheitsrelevante Lärmbelastung sei nicht zu befürchten.“

Selbst selten vorkommende Nachtflüge lägen unter der Geringfügigkeitsschwelle, sagt das Gericht.

„Status quo“ bleibt erhalten

Wäre der Klage des Echthausener Bürgers stattgegeben worden, hätten einige langjährig am Verkehrslandeplatz angesiedelte Unternehmen ihre Flugzeuge an einem anderen Standort stationieren müssen.

Durch die Berücksichtigung der neuen Sicherheitsfaktoren bleibe der „Status quo“, sprich der gegenwärtige Zustand, des Verkehrslandeplatzes aber erhalten, betonte FAM-Geschäftsführer Barkhaus sichtlich erfreut.

Rechtsmittel gegen das Urteil können noch eingelegt werden

Über Rechtsmittel gegen das Urteil binnen Monatsfrist hätte das Oberverwaltungsgericht des Landes Nordrhein-Westfalen in Münster zu entscheiden.

Das Arnsberger Gericht selbst hat keine Berufung zugelassen und geht auch nicht von einer entsprechenden Zulassung durch das höhere Gericht aus.


Anmerkung der Redaktion: Unser Redaktionsbüro hat in diesem Fall die Pressearbeit für den Flugplatz Arnsberg – Menden (FAM) übernommen. Wir hoffen, dass wir diesen Bericht trotzdem objektiv verfasst haben, wollen der Transparenz halber aber offen sagen, dass der FAM unser Auftraggeber war und wir hier die offizielle Mitteilung der Flugplatzgesellschaft direkt ohne Änderungen übernommen haben. – Wie halten diesen Hinweis gegenüber unseren Lesern nur für fair.

ANZEIGE
Logo des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Logo des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Ein startendes Flugzeug auf dem Verkehrslandeplatz Arnsberg-Menden ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Ein startendes Flugzeug auf dem Verkehrslandeplatz Arnsberg-Menden ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Blick aus dem Tower auf dem Verkehrslandeplatz Arnsberg-Menden mit der erweiterten Start-und-Lande-BahnARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Blick aus dem Tower auf dem Verkehrslandeplatz Arnsberg-Menden mit der erweiterten Start-und-Lande-BahnARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Die erweiterte Start-und-Lande-Bahn des Verkehrslandeplatzes Arnsberg-Menden ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Die erweiterte Start-und-Lande-Bahn des Verkehrslandeplatzes Arnsberg-Menden ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Das neue Stück der Start-und-Lande-Bahn des Verkehrslandeplatzes Arnsberg-Menden ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Das neue Stück der Start-und-Lande-Bahn des Verkehrslandeplatzes Arnsberg-Menden ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Muslimisches Opferfest

    Di, 21.08.2018

    Muslimisches Opferfest vom 21. bis zum 25. August 2018 (Dienstag-Samtag)

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 22.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 22. August 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 23.08.2018

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Mittwoch, 23 August 2018, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Vereinsjugendwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 24.08.2018

    Vereinsjugendwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 24. August bis zum Sonntag, 26. August 2018.

  • „Pool-Party“

    Fr, 24.08.2018

    „Pool-Party“ am Freitag, 24. August 2018, zwischen 16 und 20 Uhr im Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr)

  • Der etwas andere Gottesdienst

    So, 26.08.2018

    Der etwas andere Gottesdienst der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz: „Waldgottesdienst“ am Sonntag, 26. August 2018, um 10.00 Uhr am „Heilig Geist“ („Zu den fünf Buchen“) im Echthausener Wald – Start der Wandergruppe um 9.00 Uhr von der Sankt-Vinzenz-Kirche (nur bei gutem Wetter)

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 27.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 27. August 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Ende der Sommerferien

    Di, 28.08.2018

    Ende der Sommerferien am Dienstag, 28. August 2018.

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 29.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 29. August 2018, von 17.00 bis 20.00 Uhr, in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Grachtenfahrt in Amsterdam des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 31.08.2018

    Grachtenfahrt in Amsterdam des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 31. April bis zum Sonntag, 2. September 2018.

  • Abendmarkt in Wickede

    Fr, 31.08.2018

    Abendmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Freitag, 31. August 2018, zwischen 17 und 20 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus

  • Meteorologischer Herbstanfang

    Sa, 01.09.2018

    Meteorologischer Herbstanfang am Samstag, 1. September 2018

  • TuS Echthausen: Papiersammlung

    Sa, 01.09.2018

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 1. September 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Live-Musik im Country- und-Western-Club „Colorado“

    Fr, 07.09.2018

    Live-Musik mit „Soulfire“ am Freitag, 7. September 2018, ab 20 Uhr im Country- und-Western-Club „Colorado“ an der Hauptstraße 71 in Wickede

  • Heimatverein: Busfahrt zum „Haus der Geschichte“ nach Bonn

    Sa, 08.09.2018

    Busfahrt des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 8. September 2018, zum „Haus der Geschichte“ nach Bonn (Anmeldung erforderlich)

  • Schützenbruderschaft Wimbern: Seniorennachmittag

    Sa, 08.09.2018

    Seniorennachmittag der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern am Samstag, 8. September 2018, in Schützenhalle in Wimbern.

  • SGV Echthausen: „Kartoffelbraten“

    Sa, 08.09.2018

    „Kartoffelbraten“ des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV) Echthausen am Samstag, 8. September 2018, auf dem Platz vor der Gemeindehalle an der Ruhrstraße in Echthausen

  • Besichtigungen privater Gärten: „LichterGÄRTEN“

    Sa, 08.09.2018

    Die Aktion „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ lädt unter dem Motto „LichterGÄRTEN“ am Samstag, 8. September 2018, zwischen 18 und 22 Uhr zu öffentlichen Besichtigungen privater Gärten in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) ein.

  • Gemeindewallfahrt nach Werl

    So, 09.09.2018

    „Gemeindewallfahrt“ der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz Wickede (Ruhr) am Sonntag, 9. September 2018, zur „Muttergottes von Werl“: Start um 6.00 Uhr von der St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen und um 7.00 Uhr ab dem Roncalli-Haus in Wickede. Um 10.00 Uhr findet in der Wallfahrtsbasilika in Werl ein feierliches Pilgerhochamt mit weiteren Gläubigen aus der Ruhrgemeinde statt

  • Besichtigungen privater Gärten: „Offenen Gärten im Ruhrbogen“

    So, 09.09.2018

    Die Aktion „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ lädt am Sonntag, 9. September 2018, zwischen 11 und 18 Uhr zu öffentlichen Besichtigungen privater Gärten in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) ein.

BUTTON