Nach Unfall: A 44 zwischen Soest und Werl gesperrt

31.08.2015

WERL / SOEST. Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ist es am heutigen Montag (31. August 2015) gegen 8.40 Uhr auf der A 44 in Fahrtrichtung Dortmund gekommen. – Zwischen den Anschlussstellen Soest und Werl-Süd ist die Autobahn deshalb momentan in beiden Richtungen komplett gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen der Autobahnpolizei sind an dem Unfall zwei Lkw und zwei Pkw beteiligt. Ersten Angaben zufolge kam es im Baustellenbereich an einem Stauende zu einem Auffahrunfall von zwei Lkw. Der vordere Lkw durchbrach daraufhin die Gleitschutzwand und kollidierte auf der Gegenfahrbahn offenbar mit zwei Pkw.

Eine Person soll in einem Lkw eingeklemmt, eine weitere Person in einem der Autos verletzt worden sein. Weitere Angaben liegen derzeit noch nicht vor.

Bitte beachten Sie die Verkehrshinweise.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON