Glück im Unglück: Ralf und Maria Boss retteten ihr Leben und verloren Heim sowie Hab und Gut

10.09.2015

WICKEDE. Glück im Unglück: Als Ralf Boss (52) in der Nacht gegen 1.30 Uhr aufwachte und zur Toilette musste, bemerkte er Brandgeruch. Beim Blick aus dem Fenster sah er sofort, dass das Carport neben dem Wohnhaus am „Obergraben 9“ in Wickede lichterloh in Flammen stand.

Während Ralf Boss noch in der unteren Etage des Gebäudes vor dem Fernseher gesessen hatte und eingeschlafen war,  schlief seine Frau Maria (60) bereits fest in ihrem Bett in der oberen Etage. – Nachdem er den Brand entdeckte hatte,  alarmierte  der Wickeder sofort die Feuerwehr und weckte seine Frau.

Flammen griffen von Carport aus Haus über

Noch vor dem Eintreffen der Wehr an der Brandstelle,  waren die Flammen bereits vom hölzernen Autounterstand auf das Wohngebäude übergegangen.

Zu diesem Zeitpunkt quoll der Qualm bereits in die bewohnten Räume und die elektronischen Rauchmelder  in den Zimmern gaben Alarm.

Das Paar rettete sich umgehend ins Freie und kam für die ersten Stunden bei Nachbar Helmut Rohrbach unter. Hab und Gut musste die Familie Boss komplett im Hause zurücklassen. Es wurde ein Raub der Flammen und des Löschwassers.

Schlafende Nachbarn schnell gewarnt

Geistesgegenwärtig klingelte Ralf Boss zudem die angrenzenden Nachbarn aus dem Schlaf, damit diese sich in Sicherheit bringen konnten, falls Flammen auf ihre Häuser übergreifen sollten.

Vom Biergarten Rohrbach aus musste das Ehepaar Boss dann mit ansehen, wie die rund 80 im Einsatz befindlichen Feuerwehrleute  den harten Kampf gegen die Feuersbrunst verloren und das Haus völlig ausbrannte.

Bürgermeister besuchte die Familie

Inzwischen haben Ralf und Maria Boss beim Bruder des Mannes an der Fröndenberger Straße vorübergehend Unterschlupf gefunden.

Bei einem Besuch von Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) erhielt das Paar von diesem eine finanzielle Ersthilfe sowie die Zusage, dass die Gemeinde bei der schnellen Unterbringung in einer neuen Wohnung behilflich sei.

Gebäude vermutlich nur noch abbruchreif

Denn das Wohnhaus der Familie Boss aus dem Jahre 1962 samt Anbau ist vermutlich nur noch abbruchreif.

Erbaut worden war das Gebäude vom Großvater von Ralf Boss und dessen Bruder Markus. Ihr im vergangenen Jahr verstorbener Vater hatte das Haus vor Jahrzehnten zudem noch um einen Anbau erweitert.

Ralf Boss muss nun prüfen, welcher Versicherungsschutz überhaupt für Gebäude, Hausrat usw. besteht. Denn nachdem seine Mutter als Hausbesitzerin erst im Juni diesen Jahres verstorben ist,  läuft gerade das übliche Verfahren bezüglich der Erbregelung vor dem Werler Amtsgericht.

Offiziell hat Ralf Boss das Erbe, welches nun ein Raub der Flammen wurde, also noch gar nicht angetreten …

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"


Lesen Sie auch unseren aktuellen Bericht:

10. August 2015 · Wohnhaus-Brand: Kompletter Besitz ein Raub der Flammen | wickede.ruhr HEIMAT ONLINE

ANZEIGE
FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • TuS Echthausen: Weihnachtsbaumverkauf

    Sa, 15.12.2018

    Weihnachtsbaumverkauf des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) und der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr am Samstag, 15. Dezember 2018, um 10.00 Uhr an der Tribüne am Sportplatz in Echthausen.

  • Dritter Adventssonntag

    So, 16.12.2018

    Dritter Adventssonntag am Sonntag, 16. Dezember 2018

  • „Weihnachtssingen auf Haus Füchten“ in Ense

    So, 16.12.2018

    Drittes „Weihnachtssingen auf Haus Füchten“ in Ense-Hünningen am 3. Adventssonntag, 16. Dezember 2018, ab 16.00 Uhr, Veranstalter: Initiativkreis Ense e.V.

  • 33. Adventskonzert des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Ense-Bremen

    So, 16.12.2018

    33. Adventskonzert des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Ense-Bremen am Sonntag, 16. Dezember 2018, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede. Veranstalter ist die Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Adventskonzert

    So, 16.12.2018

    Adventskonzert der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Sonntag, 16. Dezember 2018, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Adventssingen: „Es ist für uns eine Zeit angekommen …“

    Mi, 19.12.2018

    „Es ist für uns eine Zeit angekommen …“ – unter diesem Motto lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 19. Dezember 2018, ab 15 Uhr zum Adventssingen ins Bürgerhaus ein. Bei dem adventlichen Senioren-Nachmittag mit dem ehemaligen Wickeder Bürgermeister Hermann Arndt sowie den Musikern Harald Potier (Akkordeon) und Helmut Rohrbach (Gitarre) geht es vor allem um das gemeinsame Singen bekannter Advents- und Weihnachtslieder sowie um Anekdoten, Gedichte und Geschichten rund um die Winterzeit. – Eintrittskarten zum Preis von zwei Euro können nur im Vorverkauf im Rathaus erworben werden.

  • Adventsnachmittag mit Hermann Arndt

    Mi, 19.12.2018

    „Es ist für uns eine Zeit angekommen…“ Adventsnachmittag mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Mittwoch, 19. Dezember 2018, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Kalendarischer Winteranfang

    Fr, 21.12.2018

    Kalendarischer Winteranfang / Wintersonnenwende am Freitag, 21. Dezember 2018

  • Beginn der Weihnachtsferien

    Fr, 21.12.2018

    Beginn der Weihnachtsferien am Freitag 21. Dezember 2018.

  • Musikverein Echthausen: Musikalische Darbietung

    Sa, 22.12.2018

    Musikalische Darbietung des Musikvereins Echthausen am Samstag, 22. Dezember 2018, in Echthausen.

  • Vierter Adventssonntag

    So, 23.12.2018

    Vierter Adventssonntag am Sonntag, 23. Dezember 2018

  • Heiligabend

    Mo, 24.12.2018

    Heiligabend am Montag, 24. Dezember 2018

  • Erster Weihnachtsfeiertag

    Di, 25.12.2018

    Erster Weihnachtsfeiertag am Dienstag, 25. Dezember 2018.

  • Zweiter Weihnachtsfeiertag

    Mi, 26.12.2018

    Zweiter Weihnachtsfeiertag am Mittwoch, 26. Dezember 2018.

  • Silvester

    Mo, 31.12.2018

    Silvester am Montag, 31. Dezember 2018

  • Neujahr

    Di, 01.01.2019

    Neujahr am Dienstag, 1. Januar 2019

  • 1. Januar 2019: Vorsicht im Umgang mit Silvester-Feuerwerk

    Di, 01.01.2019

    1. Januar 2019: Die Polizei mahnt auch nach dem Jahreswechsel ausdrücklich zur Vorsicht im Umgang mit Silvester-Feuerwerk. Insbesondere Feuerwerkskörper, die nicht oder nicht vollständig gezündet haben, sollten nicht erneut genutzt werden. „Behalten Sie Ihre Kinder im Auge und weisen Sie sie auf die möglichen Gefahren hin“, heißt es seitens der Polizei.

  • Ende der Weihnachtsferien

    Fr, 04.01.2019

    Ende der Weihnachtsferien am Freitag, 4. Januar 2019.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: Blues-Band „Cheap Tequila“

    Fr, 11.01.2019

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit Dortmunds ältester Blues-Band „Cheap Tequila“ am Freitag, 11. Januar 2019, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

BUTTON