Kampfmittelräumdienst legt Teile des Wickeder Telefonnetzes lahm

03.11.2015

WICKEDE (RUHR). Eine „Großstörung“ im Bereich des Telekommunikationsnetzes hat am heutigen Dienstag (3. November 2015) zu Problemen bei Telefon- und Internetanschlüssen in Teilen der Gemeinde Wickede (Ruhr) geführt.

Grund für die teilweisen Störungen in Wickede seien „Bohrungen des Kampfmittelräumdienstes“ in Schwerte im Kreis Unna gewesen. Dabei seien zwei Hauptkabel durchtrennt worden, erklärte Telekom-Pressesprecherin Stefanie Halle auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

Noch kein Ende absehbar

Zur genauen Anzahl der von der Kommunikationsstörung betroffenen Kunden könne man keine Angaben machen. – Die Telekom arbeite mit Hochdruck an der Störungsbeseitigung, könne zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht absehen, wann die Probleme komplett beseitigt werden könnten, hieß es.

Telekom bittet um Geduld und Verständnis

Wörtlich teilte die Unternehmenssprecherin mit: „Wir gehen davon aus, dass wir während der Nachstunden weiter arbeiten und dass im Laufe des morgigen Tages die Kunden wieder telefonieren und surfen können. Wir wissen wie ärgerlich die Störung für unsere Kunden ist und können nur um Geduld und Verständnis bitten.“

Anrufer verärgert über Kundenservice

Doppelt verärgert waren einige Wickeder, die vergeblich versuchten aufgrund der Kommunikationsprobleme einen menschlichen Mitarbeiter der Störungsstelle der Telekom zu erreichen. Nach automatischen Ansagen und langwieriger Kommunikation mit  Computerstimmen brach der Kontakt seitens der Telekom nämlich immer wieder ab, wie auch unsere Redaktion feststellen musste. – Ein absolut mangelhafter Kundenservice des Großkonzerns.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Symbolfoto ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Symbolfoto ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON