REWE hat weiterhin Interesse an Wickeder Speditionsgelände

20.11.2015

WICKEDE (RUHR) / DORTMUND. Die REWE-Gruppe möchte weiterhin einen Lebensmittelmarkt auf dem jetzigen Firmengelände der Spedition Bauerdick am Waltringer Weg in Wickede errichten. – Unternehmenssprecherin Julia Hoff von der REWE-Genossenschaft in Dortmund bestätigte auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am gestrigen Donnerstag (19. November 2015), dass man in Verhandlung mit der Grundstückseigentümerin sei.

Angesichts des laufenden Verfahrens wollte die REWE-Sprecherin aber noch nichts zu Details bezüglich des Vorhabens sagen. REWE hoffe aber auf einen finalen Vertragsschluss zu Anfang des Jahres 2016, hieß es.

Einzelhandelsmarkt mit bis zu 1.400 Quadratmetern

Sofern die Verhandlungen bezüglich des Platzes zügig voran schreiten würden, könne man sich seitens des Konzerns die Eröffnung eines neuen Marktes durchaus zur Jahresmitte 2017 vorstellen, so Hoff. Voraussetzung dafür sei aber ein schneller Grundstücksverkauf durch die jetzige Eigentümerin des Geländes.

Nach den Vorgaben der Gemeinde Wickede (Ruhr) könne ein Markt mit 1.400 Quadratmetern an dem besagten Standort etabliert werden.

Bereits bis 2012 gab es einen REWE-Markt in Wickede

Bis zum 30. September 2012 war die REWE-Gruppe übrigens mit einem Einzelhandel an der Ecke Hauptstraße / Am Lehmacker vertreten. Ursprünglich eröffnet worden war der Lebensmittelmarkt im September 1989 als „City-SB-Markt“. – Heute ist in dem Gebäude eine Filiale von „Centershop“ beheimatet.

Janzik gibt keinen Kommentar zu Verhandlungen

Speditions-Geschäftsführer Erich-Wilhelm Janzik verweigerte am heutigen Freitag (20. November 2015) jeglichen Kommentar zu der Angelegenheit.

Im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ hatte er bereits kürzlich erklärt, dass weder er selbst noch seine Ehefrau als Eigentümerin der Immobilie zum Stand der Verhandlungen in irgend einer Form Stellung beziehen würden. – Somit ist auch nicht klar, ob es neben REWE noch weitere Interessenten für die Immobilie gibt.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Die REWE-Gruppe ist weiterhin am Erwerb des Geländes der jetzigen Spedition Bauerdick interessiert, um dort einen Lebensmittelmarkt zu errichten. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Die REWE-Gruppe ist weiterhin am Erwerb des Geländes der jetzigen Spedition Bauerdick interessiert, um dort einen Lebensmittelmarkt zu errichten. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON