B 63 / A 445: Bau des Pendler-Parkplatzes macht Fortschritte

24.11.2015

WICKEDE (RUHR) / WERL. Der Bau des Pendler-Parkplatzes an der Anschlussstelle „Wickede (Ruhr)“ der Autobahn 445 im Werler Stadtwald macht sichtbare Fortschritte. Wie Oscar Santos als Sprecher der Mescheder Niederlassung des Landesbetriebes "Strassen.NRW" kürzlich mitteilte, erfolgten die Erdarbeiten planmäßig.

Durch den Neubau der Abstellfläche für den ruhenden Verkehr soll das „Dauerproblem“ des Parkens am Zubringer auf dem Seitenstreifen entlang des Stadtwaldes ein absehbares Ende haben, hieß es seitens des Landesbetriebes „Straßen.NRW“.

Insgesamt knapp hundert Pkw-Stellplätze für Berufspendler sollen durch den Mitfahrerparkplatz auf der Nordseite der Bundesstraße 63 in Werl entstehen, erklärte Oscar Santos von der zuständigen Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift in Meschede. Der Bund investiere für den Neubau des Mitfahrerparkplatzes am Ableger der Bundesstraße 63 rund 285.000 Euro. Die Arbeiten dauerten voraussichtlich bis Ende des Jahres und erfolgen überwiegend ohne Einschränkung des fließenden Verkehrs, so Santos.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON