Glatteis-Unfall: Ein Verletzter und großer Schaden

11.01.2016

WICKEDE / WIMBERN. Obwohl ein 35-jähriger Autofahrer aus Wickede am Montag (11. Januar 2016) gegen 6.30 Uhr auf der Lendringser Straße in südlicher Richtung vorsichtig unterwegs war, verlor er auf der vereisten Fahrbahn die Kontrolle über seinen PKW.

Der Versuch das Fahrzeug noch abzufangen misslang. Das Fahrzeug landete vor einem Baum.

Der 35-Jährige wurde am Unfallort notärztlich versorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden am Fahrzeug wird auf etwa 8000 Euro geschätzt.

Text: Frank Meiske, Kreispolizeibehörde Soest

ANZEIGE
Das verunglückte Auto FOTO: POLIZEI
Das verunglückte Auto FOTO: POLIZEI

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON