40 Jahre Lions-Club: Stehende Ovationen für Wöhler und Band

14.02.2016

WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. „Ehrenamtliches Engagement mit Herz“ hat sich der Lions-Club für die Stadt Werl sowie die Gemeinden Wickede (Ruhr) und Ense auf die Fahne geschrieben. – So veranstaltete der Club zu seinem 40-jährigen Bestehen am gestrigen Samstagabend (13. Februar 2016) ein Benefizkonzert mit dem Sänger Gustav Peter Wöhler, der vielen als Schauspieler aus seiner Rolle als Kommissar im ARD-Krimi „Tatort“ bekannt ist.

Rund 400 Gäste – darunter auch einige Wickeder – waren der Einladung zu der unterhaltsamen Veranstaltung in die Stadthalle Werl gefolgt.

Geburtstagsfeier nicht als geschlossene Gesellschaft

Bewusst hätte der Lions-Club auf eine Geburtstagsfeier in geschlossener Gesellschaft verzichtet und lieber eine Wohltätigkeitsveranstaltung organisiert, erklärte Activity-Ausschuss-Vorsitzender Martin Haselhorst im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Denn der Erlös der öffentlichen Gala soll der Flüchtlingshilfe in Werl, Wickede (Ruhr) und Ense zugute kommen. So könnten auch die „Zentrale Unterbringungseinrichtung“ für Asylsuchende in Wimbern oder die wenigen kommunal zugewiesenen Flüchtlinge in Wickede von der Aktion profitieren.

„Dienst am Menschen“

Empfangen worden waren die rund 400 Gäste des Lions-Clubs von den Kindern des Werler Zirkus’ „San Pedro Piccolino“. Begrüßt worden waren die Besucher durch den amtierenden Lions-Präsidenten Wolfgang Farendla junior, Gastronom des Stadthallen-Restaurants „Werlinger“.

Die Festansprache hielt Propst Michael Feldmann von der katholischen St.-Walburga-Kirchengemeinde in Werl. Darin ging es thematisch um den „Dienst am Menschen“.

Lions engagierten sich ehrenamtlich für Menschen, die Hilfe brauchten. Dabei kümmerten sie sich um die Mitmenschen in ihrer Nachbarschaft ebenso wie um Notleidende in aller Welt, hieß es.

Neben sozialen Projekten förderten die Lions auch kulturelle Aktivitäten. Ziel sei es, sich für Bildung, Humanität, Toleranz und Völkerverständigung einzusetzen.

Während des ersten Programmteils spielte zudem die Kamener Big-Band „Nice’n Easy“ auf.

Verleihung des Preises „Junges Engagement“

Verbunden hatte der Lions-Club mit seiner runden Geburtstagsfeier auch die Preisverleihung für den zum vierten Mal durchgeführten Wettbewerb „Junges Engagement“. – Ausgezeichnet wurden mit dem mit 5.000 Euro dotierten Preis:

Christiane Kiko (22) als Ausbilderin beim Jugendspielmannszug Westönnen und als Jugendbetreuerin bei der Schützenbruderschaft Westönnen.

Martin Logermann (21) aus Büderich, der sich unter anderem als Rettungssanitäter beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Werl einbringt

Alina Brinkmann (24) als Mitbegründerin und Aktivistin der Bürgerinitiative „Flüchtlinge werden Nachbarn“ in Ense

Gemeinsam sei diesen drei jungen Leuten, dass sie Helfen als Hobby hätten. Der Einsatz für andere und die Gesellschaft sei für die Preisträger Selbstverständlichkeit, so Haselhorst.

Stehende Ovationen für Wöhler und Band

Zum Abschluss sorgte Gustav Peter Wöhler zusammen mit den Musikern Olaf Casimir (Bass), Mirko Michalzik (Gitarre) und Kai Fischer (Piano) für ein anspruchsvolles Musikprogramm, welches die Zuhörer mit stehenden Ovationen quittierten.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Christiane Kiko (22) aus Westönnen, Martin Logermann (21) aus Büderich und Alina Brinkmann (24) aus Ense wurden mit dem Preis „Junges Engagement“ ausgezeichnet. FOTO: ANDREAS DUNKER
Christiane Kiko (22) aus Westönnen, Martin Logermann (21) aus Büderich und Alina Brinkmann (24) aus Ense wurden mit dem Preis „Junges Engagement“ ausgezeichnet. FOTO: ANDREAS DUNKER
Tatort-Kommissar und Sänger Gustav Peter Wöhler (Mitte) zusmmen mit Bassist Olaf Casimir und Gitarrist Mirko Michalzik auf der Bühne der Werler Stadthalle FOTO: ANDREAS DUNKER
Tatort-Kommissar und Sänger Gustav Peter Wöhler (Mitte) zusmmen mit Bassist Olaf Casimir und Gitarrist Mirko Michalzik auf der Bühne der Werler Stadthalle FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON