Firmeneinbruch: 15 neuwertige Latzhosen und zwei gebrauchte Bohrmaschinen gestohlen

15.02.2016

UPDATE – WICKEDE. Diebe suchten in der Nacht von Freitag auf Samstag (12. / 13. Februar 2016) ein Kaltwalzwerk an der Straße „Am Stadtwald“ in Wickede heim. – Wie die Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest am gestrigen Sonntag (14. Februar 2016) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, sei der Einbruch am Samstag bemerkt worden. Die Polizei habe daraufhin die Spuren gesichert und eine Strafanzeige gegen Unbekannt aufgenommen.

Aus der Produktionsstätte des Kaltwalzwerkes im Industriegebiet Westerhaar seien zwei Bohrmaschinen der Marken "Metabo" und "Makita" sowie 15 neuwertige Latzhosen der Marke "Strauss" gestohlen worden, erklärte die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Montag (15. Februar 2016) ergänzend dazu.

Warum die Diebe gerade Arbeitskleidung geklaut haben, konnte sich die Polizei allerdings nicht erklären. – Schließlich seien die Straftäter ja arbeitsscheu, sonst würden sie nicht klauen, meinte ein Beamter schmunzelnd.

Der Tatzeitraum konnte übrigens auf den Zeitraum zwischen Freitag, 19.30 Uhr, und Samstag, 7.30 Uhr, eingegrenzt werden.

Die Kriminalpolizei in Werl, Telefon (0 29 22) 9 10 00, sucht nun Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter oder den Verbleib des Diebesgutes geben können. – Welcher Hehler hat 15 neuwertige Latzhosen und zwei gebrauchte Bohrmaschinen im Angebot?

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Symbolbild ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Symbolbild ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON