„12 Stück Kurve“ und „13 Stück Kreuzung“ – Ausstellung von Archivbildern zur Mobilität

09.03.2016

KREIS SOEST. Die Ausstellung „Mobilität im Wandel“ hat jetzt Landrätin Eva Irrgang offiziell zu eröffnet. Die Dokumentation ist bis zum 1. April 2016 zu den üblichen Öffnungszeiten des Kreishauses zu sehen. Darunter gibt es auch Wickeder Motive zu sehen.

Das Kreisarchiv greift damit das Oberthema zum „Tag der Archive“ auf, den der Verband deutscher Archivarinnen und Archivare für das vergangene Wochenende (5./6. März 2016) ausgerufen hatte.

„Dieser Schwerpunkt ist wie gemacht für die Überlieferung in einem Kreisarchiv. Seit Gründung der Kreise 1817 war es eine der wichtigsten Aufgaben der Landräte, sich für die Infrastruktur in ihrem Kreis einzusetzen“, betonte die Landrätin. Verkehrsinfrastruktur sei ein Thema, das den Kreis seitdem permanent beschäftigt habe.

So stellt die Ausstellung mit historischen Fotos und Karten auf 20 Plakaten unter anderem dar, dass der Alt-Kreis Soest vor dem Ersten Weltkrieg das größte Kreisstraßennetz in ganz Preußen hatte, mit 500 Kilometer so viel wie heute der gesamte Kreis. Als erste Straße nahm er 1887 die Niederbergheimer Straße in Soest in seine Zuständigkeit. Außerdem ist zu erfahren, dass der Kreis Lippstadt 1927 die ersten Verkehrsschilder für seine Kreisstraßen kaufte, darunter „12 Stück Kurve“ und „13 Stück Kreuzung“.

Mit dem gewählten Untertitel „Impressionen von Anröchte bis Wickede (Ruhr)“ lädt das Kreisarchiv zu einem Streifzug durch alle Kommunen ein. Der Straßenverkehr wird auch mit den Beispielen Anröchte und Autobahn 44, Werl und Bundesstraße 1 oder Erwitte mit seiner vielbefahrenen B-55-Kreuzung aufgegriffen. Ebenso mit der historischen Möhnestraße in Niederense oder der Verlegung der Maria-Hilf-Kapelle in Geseke, die zwischen 1964 und 1968 versetzt wurde.

Bei den Eisenbahnlinien wird das Interesse auf eine frühe Gründung gelenkt. Die Warstein-Lippstädter Eisenbahn, eine so genannte Secundär-Bahn, entstand 1881. Auch zum Möhnesee kamen die ersten Touristen als Bautouristen mit der Bahn. Bahnlinien dienten aber auch als Aufmarschwege in den Weltkriegen, wie am Beispiel der Soester Bahnhofswache deutlich wird.

Exemplarisch für verschiedene frühere Luftlandeplätze wählte das Kreisarchiv den bis heute existierenden Luftlandeplatz im Lohner Klei aus, der als Militärflughafen entstanden ist.

Und es gab sogar Schifffahrt, und zwar an der Lippe in Lippstadt und Hovestadt.

Das Kreisarchiv ordnet auch die Grabenbrücke in Wickede (Ruhr) oder der Eindruck, dass alle Wege nach Welver führen, unter das Thema ein. Ebenso wie Schnadegänge in Rüthen im Grenzraum zwischen den Bistümern Köln und Paderborn.

Für Mobilität in der Freizeit steht das Stock-Car-Rennen in Herzfeld, das allerdings schon wieder 30 Jahre Geschichte ist. Der Vorläufer des öffentlichen Personennahverkehrs war die Kleinbahn. Für die heutige Mobilität stehen der Flughafen Paderborn/Lippstadt, aber auch heimische Wanderrouten oder das Radfahren.

Seit dem ersten Tag der Archive 2001 hat sich das Kreisarchiv immer wieder beteiligt. „Das Archivgesetz NRW schreibt auch vor, das übernommene Archivgut zu erforschen, für die Nutzung bereitzustellen sowie zu veröffentlichen“, erläutert Kreisarchivarin Beatrix Pusch, die mit ihren Kolleginnen Iris Zwitzers, Tina Mahlich und Doris Flesch die Ausstellung zusammengestellt hat. „Da wir bis zum Neubau an der Niederbergheimer Straße im Kreishaus untergebracht sind, das Magazin aber weiter in der  Villa Plange zu finden ist, haben wir uns in diesem Jahr entschlossen, statt einer Offenen Tür mit einer Ausstellung auf unsere Bestände hinzuweisen.“

ANZEIGE
Die alte Wickeder Ruhrbrücke auf einer historischen Postkarte SAMMLUNG: JULIAN RÜSING / REPRODUKTION: AD MEDIEN GMBH
Die alte Wickeder Ruhrbrücke auf einer historischen Postkarte SAMMLUNG: JULIAN RÜSING / REPRODUKTION: AD MEDIEN GMBH

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Reiter-Tage des Reitvereins „Birkenbaum“

    Mi, 21.08.2019

    Reiter-Tage des Reitvereins „Birkenbaum“ am Mittwoch und Donnerstag, 21. und 22. August 2019, auf dem Pferdehof Arndt an der Wickeder Straße in Wiehagen

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 21.08.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 21. August 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 22.08.2019

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Donnerstag, 22. August 2019, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Exkursion des Sauerländer Gebirgsvereins

    Sa, 24.08.2019

    In Arbeit

  • Fahrt zum Neheimer Lampenmuseum

    Sa, 24.08.2019

    Fahrt des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 24. August 2019, zum Lampen-Museum nach Arnsberg-Neheim. Die Teilnehmer treffen sich zur Bildung von Fahrgemeinschaften mit privaten Autos am Bürgerhaus. Abfahrt ist um 14.30 Uhr.

  • Feuerwehr-Fest der Löschgruppe Wimbern

    So, 25.08.2019

    Feuerwehr-Fest der Löschgruppe Wimbern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Sonntag, 25. August 2019, in und an der Schützenhalle an der Wiesenstraße – Im Vorfeld des Feuerwehr-Festes findet „Im Glauben unterwegs – Der etwas andere Gottesdienst“ der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz vor oder in der Schützenhalle statt. Feuerwehrleute bereiten die „Heilige Messe“ mit vor.

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ in Wimbern

    So, 25.08.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet von der Löschgruppe Wimbern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) – am Sonntag, 25. August 2019, um 10 Uhr als Open-Air-Messe an der Schützenhalle an der Wiesenstraße in Wimbern („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 26.08.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 26. August 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Einschulung in Nordrhein-Westfalen

    Mi, 28.08.2019

    Einschulung in Nordrhein-Westfalen am Mittwoch, 28. August 2019

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 28.08.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 28. August 2019, zwischen 17 und 20 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen

  • ,,Lampionfest'' des Vereinsrings Echthausen

    Fr, 30.08.2019

  • 50 Jahre Wickede (Ruhr): ,,Großes Bürgerfest''

    Fr, 06.09.2019

    In Arbeit

  • Kartoffelbraten des Sauerländer Gebirgsvereins

    Sa, 07.09.2019

    In Arbeit

  • Echthausen: Papiersammlung

    Sa, 07.09.2019

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 7. September 2019, in Echthausen

  • Ordensjubiläen im Heilig-Geist-Kloster der Steyler Missionsschwestern

    Sa, 07.09.2019

    Ordensjubiläen im Heilig-Geist-Kloster der Steyler Missionsschwestern: Am Samstag, 7. September 2019, um 10 Uhr feiern folgende Schwestern ihr Ordensjubiläum: 60 Jahre: Schwester Edgarda (Maria Elisabeth Bispinck) und Schwester Bertulinde (Maria Schneider); 65 Jahre: Schwester Heligande (Anna Lammrding) und Schwester Nothelma (Elisabeth Steffens)

  • Wallfahrt nach Werl der katholischen Kirchengemeinde

    So, 08.09.2019

    In Arbeit

  • Senioren-Forum: „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Mo, 09.09.2019

    „Reparatur Café“ des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 9. September 2019, zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Hintereingang vom nördlichen Parkplatz) – Das „Reparatur Café“ öffnet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat für zwei Stunden und versteht sich als Alternative zum Wegwerfen defekter Gegenstände und Geräte sowie als Hilfe zur Selbsthilfe bei kleineren handwerklichen Reparaturen. Neben Rat und Tat pensionierter Handwerker und pfiffiger Bastler gibt es dabei auch ein kleines Café, welches heißen Kaffee und frische Waffeln zum kleinen Preis im Angebot hat. Auskunft bei konkreten Fragen zum Projekt gibt Koordinatorin Angelika Bechheim-Kanthak vom Senioren-Büro der Gemeinde Wickede (Ruhr), Telefon (0 23 77) 9 15-1 17, a.bechheim-kanthak@wickede.de.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 12.09.2019

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Donnerstag, 12. September 2019, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Seniorennachmittag der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern

    Sa, 14.09.2019

    Seniorennachmittag der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern am Samstag, 14. September 2019, um 15 Uhr in der Schützenhalle an der Wiesenstraße in Wimbern

  • TuS Wickede: Sparkassen-Ruhrtal-Cup

    So, 15.09.2019

    16. Sparkassen-Ruhrtal-Cup für U-12 Teams (Fußball-Turnier) der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) am Sonntag, 15. September 2019, zwischen 9.30 Uhr und zirka 17 Uhr auf der Sportanlage „Im Ohl“ an der Fröndenberger Straße 77 in Wickede

BUTTON