Betrunkener Flüchtling schlägt Imbissbuden-Betreiber ins Gesicht

08.04.2016

WICKEDE (RUHR). Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch sowie Widerstand gegen Polizeibeamte wurden am Donnerstagabend (7. April 2016) gegen einen Bewohner der Massenunterkunft für Flüchtlinge in Wimbern erstattet.

Der 29-jähige Mann aus der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) in Wimbern hatte am Donnerstag gegen 22.00 Uhr den Betreiber einer Imbissbude auf der Hauptstraße geohrfeigt und auf dem Marktplatz vor dem Wickeder Rathaus grundlos Bierflaschen zerschlagen. Der geschädigte Geschäftsmann und Zeugen der Randale auf dem Markt hatten daraufhin die Polizei alarmiert.

Der 29-jährige Flüchtling – dessen Nationalität die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Freitag (8. April 2016) nicht bekannt geben wollte – war trotz eines Hausverbotes in die Imbissstube gegangen. Dort hatte der stark alkoholisierte Mann eine Bewirtung verlangt. Als ihm diese verwehrt wurde, schlug er den 43-jährigen Betreiber aus Wickede mit der Hand ins Gesicht.

Die herbeigerufene Polizei entdeckte den 29-jährigen Mann, der nach seinen Straftaten geflüchtet war, schließlich an der Mendener Straße in Höhe des Heilig-Geist-Klosters. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wollten die Polizisten den Mann festnehmen. Doch dabei leistete er erheblichen Widerstand gegenüber den Vollstreckungsbeamten. Unter anderem bespuckte und beleidigte der Flüchtling die Beamten.

Ein Atemalkohol-Vortest habe schließlich einen Wert von etwa 2,2 Promille ergeben, so Pressesprecher Frank Meiske von der Kreispolizeibehörde Soest. Seinen Rausch habe der Mann deshalb im Gewahrsam der Polizei ausgeschlafen.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Adventssingen: „Es ist für uns eine Zeit angekommen …“

    Mi, 19.12.2018

    „Es ist für uns eine Zeit angekommen …“ – unter diesem Motto lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 19. Dezember 2018, ab 15 Uhr zum Adventssingen ins Bürgerhaus ein. Bei dem adventlichen Senioren-Nachmittag mit dem ehemaligen Wickeder Bürgermeister Hermann Arndt sowie den Musikern Harald Potier (Akkordeon) und Helmut Rohrbach (Gitarre) geht es vor allem um das gemeinsame Singen bekannter Advents- und Weihnachtslieder sowie um Anekdoten, Gedichte und Geschichten rund um die Winterzeit. – Eintrittskarten zum Preis von zwei Euro können nur im Vorverkauf im Rathaus erworben werden.

  • Adventsnachmittag mit Hermann Arndt

    Mi, 19.12.2018

    „Es ist für uns eine Zeit angekommen…“ Adventsnachmittag mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Mittwoch, 19. Dezember 2018, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Kalendarischer Winteranfang

    Fr, 21.12.2018

    Kalendarischer Winteranfang / Wintersonnenwende am Freitag, 21. Dezember 2018

  • Beginn der Weihnachtsferien

    Fr, 21.12.2018

    Beginn der Weihnachtsferien am Freitag 21. Dezember 2018.

  • Musikverein Echthausen: Musikalische Darbietung

    Sa, 22.12.2018

    Musikalische Darbietung des Musikvereins Echthausen am Samstag, 22. Dezember 2018, in Echthausen.

  • Vierter Adventssonntag

    So, 23.12.2018

    Vierter Adventssonntag am Sonntag, 23. Dezember 2018

  • Heiligabend

    Mo, 24.12.2018

    Heiligabend am Montag, 24. Dezember 2018

  • Erster Weihnachtsfeiertag

    Di, 25.12.2018

    Erster Weihnachtsfeiertag am Dienstag, 25. Dezember 2018.

  • Zweiter Weihnachtsfeiertag

    Mi, 26.12.2018

    Zweiter Weihnachtsfeiertag am Mittwoch, 26. Dezember 2018.

  • Silvester

    Mo, 31.12.2018

    Silvester am Montag, 31. Dezember 2018

  • Neujahr

    Di, 01.01.2019

    Neujahr am Dienstag, 1. Januar 2019

  • 1. Januar 2019: Vorsicht im Umgang mit Silvester-Feuerwerk

    Di, 01.01.2019

    1. Januar 2019: Die Polizei mahnt auch nach dem Jahreswechsel ausdrücklich zur Vorsicht im Umgang mit Silvester-Feuerwerk. Insbesondere Feuerwerkskörper, die nicht oder nicht vollständig gezündet haben, sollten nicht erneut genutzt werden. „Behalten Sie Ihre Kinder im Auge und weisen Sie sie auf die möglichen Gefahren hin“, heißt es seitens der Polizei.

  • Ende der Weihnachtsferien

    Fr, 04.01.2019

    Ende der Weihnachtsferien am Freitag, 4. Januar 2019.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: Blues-Band „Cheap Tequila“

    Fr, 11.01.2019

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit Dortmunds ältester Blues-Band „Cheap Tequila“ am Freitag, 11. Januar 2019, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

BUTTON