Mitten im Konzert der Militärmusiker: Feueralarm bei WiBo

19.04.2016

WICKEDE. Trompetenklang erfüllte das Wickeder Bürgerhaus als plötzlich mitten im furiosen Konzert des Luftwaffenmusikkorps mehrere Zuhörer von ihren Stühlen aufsprangen und zum Ausgang rannten. – Dirigent Oberstleutnant Christian Weiper hatte die Lage allerdings sofort gecheckt: Keine Randale im Publikum – sondern die stille Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr hatte mehrere Gäste im Publikum plötzlich aufspringen lassen. Getreu der Redensart: Es brennt, es brennt, die Feuerwehr, die rennt!

Und nach kurzer Zeit übertönte zumindest vor dem Wickeder Bürgerhaus das "TATÜ-TATA" der Martinshörner von Feuerwehrfahrzeugen und Rettungswagen die Trompetenklänge aus dem Bürgerhaus.

Die automatische Brandmeldeanlage (BMA) bei der Firma "Wissner-Bosserhoff" (WiBo) hatte Alarm gemeldet und für den Einsatz der ehrenamtlichen Hilfskräfte während des Benefizkonzertes der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Wickede – Wiehagen gesorgt.

Wie sich vor Ort schnell herausstellte, handelte es sich aber lediglich um einen Fehlalarm. Einen Brand mussten die Wickeder Wehrleute nicht bekämpfen. So konnte die Gruppe des Zuges I schnell wieder ins Gerätehaus zurückkehren.

Nachdem man die Einsatzanzüge wieder gegen den feien Zwirn gewechselt hatte, ging es dann für etliche Feuerwehrleute wieder zurück ins Konzert.

Ein Teil des Erlöses der Veranstaltung ist übrigens für die Jugendfeuerwehr gedacht. So konnten die zahlenden Besucher auch gleich sehen, wofür ihre Eintrittsgelder zum Teil von der Schützenbruderschaft gespendet werden. (Wir berichten noch!)

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Die Feuerwehr am Eingang zu Wissner-Bosserhoff FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Feuerwehr am Eingang zu Wissner-Bosserhoff FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON