Deutsch-polnischer Freundeskreis: Aktivitäten zum Zehnjährigen

27.04.2016

WICKEDE (RUHR) / JEMIELNICA. Durch mehrere binationale Besuche sollen die deutsch-polnischen Beziehungen auch 2016 weiter gefestigt werden. Dabei blickt der "Freundeskreis Städtepartnerschaft Wickede (Ruhr) – Jemielnica" unter anderem am Donnerstag, 12. Mai 2016, um 18.00 Uhr auf das zehnjährige Bestehen des Partnerschaftsvertrages zwischen den beiden Kommunen zurück.

Diplom-Pädagoge Erich Reineke wird dabei an der steinernen Stele am Bahnhof einen Rückblick auf wichtige Stationen der örtlichen Partnerschaft geben. Denn an diesem Datum vor genau zehn Jahren besiegelten die damaligen Bürgermeister Hermann Arndt (CDU) aus Wickede – jetzt Vorsitzender des Freundeskreises – sowie sein polnischer Amtskollege Joachim Jelito die offizielle Partnerschaft der beiden europäischen Kommunen bei einem Festakt im Bürgerhaus.

Anschließend an die kurze Ansprache von Reineke geht der Freundeskreis noch zum gemeinsamen Umtrunk in den benachbarten Country-und-Western-Saloon „Colorado“.

„Bericht aus Warschau – Was passiert im Nachbarland?“

Am Dienstag, 14. Juni 2016, um 19.00 Uhr laden der deutsch-polnische Freundeskreis und Bürgermeister Dr. Martin Michalzik zu einem Vortrag über die aktuelle politische Situation in dem europäischen Nachbarland ein. Das Thema: „Bericht aus Warschau – Was passiert im Nachbarland?“ – Dabei soll Michael Quaas vom Warschauer Auslandsbüro der CDU-nahen "Konrad-Adenauer-Stiftung" referieren. – Anlass dafür ist nicht zuletzt das Jubiläumsjahr zur Unterzeichnung des „Vertrags zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen über gute Nachbarschaft und freundliche Zusammenarbeit“ am 17. Juni 1991– also vor genau 25 Jahren.

Wickeder beim Feuerwehr-Jubiläum in Jemielnica zu Gast

Um den 18. Juni 2016, wird eine kleine Wickeder Abordnung unter Leitung von Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek zudem zu einer Jubiläumsfeier anläßlich des 90-jährigen Bestehens der Feuerwehr in Jemielnica reisen.

Polen besuchen Schützenfest in Echthausen

Eine größere polnische Deligation mit Bürgermeister Marcin Wycislo an der Spitze erwartet der deutsch-polnische Freundeskreis zudem zwischen dem 1. und 4. Juli 2016 in Wickede (Ruhr). Drei Dutzend Gäste aus Polen werden dann erwartet, um unter anderem am Echthausener Schützenfest mit seinem typischen Brauchtum teilzunehmen. Wie Koordinator Erich Reineke am heutigen Mittwoch (27. April 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, wolle man den Besuchern nicht nur die Gemeinde sondern auch die Region zeigen. So plane man unter anderem eine Fahrt zur Möhnetalsperre.

Mit kleiner Gruppe zum traditionellen Erntedankfest

Eine kleine Gruppe Wickeder Bürger wird danach am ersten September-Wochenende nach Jemielnica reisen und dort unter anderem am traditionellen Erntedankfest teilnehmen. Neben der Partnergemeinde will man auf dem Weg zudem der Stadt Krakau einen Besuch abstatten.

Weiterer Schüleraustausch mit Sekundarschule geplant

Im Herbst fährt außerdem noch eine Gruppe der Sekundarschule Wickede (Ruhr) vom 24. September bis zum 2. Oktober 2016 zum Schüleraustausch nach Polen.

ANZEIGE
Stele zur Partnerschaft von Wickede (Ruhr) und Jemielnica in der Wickeder Ortsmitte ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Stele zur Partnerschaft von Wickede (Ruhr) und Jemielnica in der Wickeder Ortsmitte ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Zum Auftakt des Jubiläumsjahres 2016 besuchte eine kleine Delegation aus Jemielnica im Januar auch Landrätin Eva Irrgang im Kreishaus. Vorne von links: Landrat Josef Swaczyna, Bürgermeister Marcin Wycislo, Landrätin Irrgang und Bürgermeister Martin Michalzik FOTO: GEMEINDE WICKEDE (RUHR)
Zum Auftakt des Jubiläumsjahres 2016 besuchte eine kleine Delegation aus Jemielnica im Januar auch Landrätin Eva Irrgang im Kreishaus. Vorne von links: Landrat Josef Swaczyna, Bürgermeister Marcin Wycislo, Landrätin Irrgang und Bürgermeister Martin Michalzik FOTO: GEMEINDE WICKEDE (RUHR)

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON