Tennisanlage und Freibadschänke: SPD-Bürgerbefragung hat bislang keine realisierbaren Ideen ergeben

08.05.2016

WICKEDE (RUHR). Der SPD-Ortsverein Wickede (Ruhr) erinnerte am gestrigen Samstag (7. Mai 2015) mit einer Rosen-Aktion vor dem Edeka-Markt an den heutigen Muttertag. Und vermittelte – sozusagen „durch die Blume gesprochen“ – auch gleich ein paar politische Positionen der sozialdemokratischen Partei. Im Fokus stand dabei in diesem Jahr die „Stimme der Vernunft“ gegen rechte Hetze und Gewalt.

Die Rosen-Aktion würde bereits seit 36 Jahren von den Sozialdemokraten in Wickede vor Muttertag durchgeführt, hieß es gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Lieferant sei jeweils der „Parteigenosse“ Spieth mit seinem örtlichen Blumenhandel.

Vor einem Jahr: Passanten nach Ideen zur Nachnutzung der Tennisanlage und „Freibadschänke“ befragt

Konkrete Handlungsvorschläge aus der vor einem Jahr im Rahmen der gleichen Muttertags-Aktion durchgeführten Bürgerbefragung zur ehemaligen Tennisanlage „Im Winkel“ gäbe es noch nicht, so die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Inga Westermann und der SPD-Ehrenvorsitzender Helmut Bäcker im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

Zu Muttertag 2015 hatte die Sozialdemokraten die Passanten nach Ideen für eine Nachnutzung der ehemaligen Tennisanlage und „Freibadschänke“ an der Straße „Im Winkel“ in Wickede befragt.

Offenbar scheinen die meisten damals an die Partei herangetragenen Ideen aber wohl nicht realisierbar zu sein.

So seien unter anderem Vorschläge wie der Bau eines überdachten Lehrschwimmbeckens an die Kommunalpolitiker herangetragen worden, der auf Grund des Haushaltsicherungskonzeptes der Gemeinde Wickede (Ruhr) finanziell gar nicht zu stämmen wäre.

Deshalb haben die Sozialdemokraten die eigentlich längst versprochene öffentliche Ideen-Präsentation zwölf Monate nach der Bürgerbefragung immer noch nicht durchgeführt.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Mitglieder des SPD-Ortsvereins verschenkten am Samstag vor Muttertag am EDEKA-Markt rote Rosen an die Passanten. FOTO; ANDREAS DUNKER
Mitglieder des SPD-Ortsvereins verschenkten am Samstag vor Muttertag am EDEKA-Markt rote Rosen an die Passanten. FOTO; ANDREAS DUNKER
Mitglieder des SPD-Ortsvereins verschenkten am Samstag vor Muttertag am EDEKA-Markt rote Rosen an die Passanten. FOTO; ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON