Immer Ärger mit der Bahn: Gehbehinderte kommen nicht von Gleis 2 weg

13.05.2016

WICKEDE (RUHR). Die Befürchtungen von Bahn-Kritikern wurden leider schneller zur Realität als erwartet. Denn der Bahnsteig an Gleis 2 des Wickeder Bahnhofes kann für „mobilitätseingeschränkte Menschen“ (Bahn-Fachsprache) zum sprichwörtlichen Abstellgleis werden. Dann nämlich, wenn der Aufzug zum Tunnel unter den Schienen defekt ist und aus einem Zug ausgestiegene Passagiere auf Grund von körperlichen Beeinträchtigungen die steile Treppe zu der Unterführung nicht nutzen können. Die Bahn lässt ihre Kunden dann im Regen stehen beziehungsweise – bei dem derzeitigen Wetter – in der Hitze schwitzen.

So gab es in dieser Woche bereits eine Meldung von mehreren älteren Passagieren, die an Gleis 2 aus einem Personenzug stiegen und dann ratlos auf dem Bahnsteig standen, da der Aufzug defekt war und sie sich kaum die 32 steilen Stufen der Treppe hinunter trauten.

Den 83, 85 und 86 Jahre alten Bahnkunden blieb angesichts des streikenden Fahrstuhls allerdings schlußendlich keine andere Wahl und sie quälten sich schließlich doch halsbrecherisch die Treppe hinunter, heißt es in einem Zeitungsbericht.

„3-S-Zentrale“ und „Mobilitäts-Service-Zentrale“ sollen weiterhelfen

Eine Notruf-Einrichtung auf dem Bahnsteig an Gleis 2 gibt es offenbar nicht. Eine Sprecherin der Bahn-Pressestelle in Essen empfahl bei Problemen die telefonische Kontaktaufnahme mit der sogenannten „3-S-Zentrale“ in Hagen, die sich um „Service, Sicherheit und Sauberkeit“ auch am Bahnhof in Wickede kümmern soll. – Dazu müssen Bahnkunden aber erstens über ein eigenes Mobiltelefon verfügen und zweitens die Telefonnummer (0 23 31) 2 05 10 55 der „3-S-Zentrale“ kennen.

Ansonsten empfahl die Bahn-Sprecherin, dass sich Gehbehinderte oder Leute mit Kinderwagen vorab bei der „Mobilitäts-Service-Zentrale“ der Bahn für „Reisende mit Handycap“ unter der Hotline (01 80) 6 51 25 12 über die Situation vor Ort informieren sollten.

Dort hieß es bei einem Test-Anruf von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am heutigen Freitag (13. Mai 2016) aber sehr schnell, dass es einen barrierefreien Zugang zu Gleis 2 am Bahnhof in Wickede gäbe. – Ob man gegebenenfalls wirklich auf defekte Aufzüge hingewiesen würde, bleibt nach dem Gespräch mit der zuständigen Informationsstelle allerdings sehr zweifelhaft.

Turnusmäßige Kontrollen

Fakt ist, dass die neuen Aufzüge am Wickeder Bahnhof alleine in diesem Monat schon zweimal defekt waren. So bestätigte die Essener Bahn-Sprecherin einen Defekt am 4. Mai – und bis zum heutigen Freitag (13. Mai 2016) war der Aufzug auch wohl über mehrere Tage außer Betrieb. Laut „3-S-Zentrale“ soll die Firma Schindler ihn inzwischen allerdings wieder repariert haben.

Laut Bahn gibt es angeblich auch „turnusgemäße Kontrollen“. – Wenn ein gehbehinderter Mensch bei strömendem Regen oder sengender Hitze hilflos ohne Mobiltelefon und Notruf-Möglichkeit auf Gleis 2 steht, dürfte ihm dies allerdings nicht viel helfen, da er kaum darauf warten kann.

Moderner – aber nicht besser

Fakt ist: Durch die millionenteure Baumaßnahme am Wickeder Bahnhof ist dieser sicherlich moderner aber keinesfalls besser geworden. – Der Ärger über erst monatelang nicht in Betrieb genommene Aufzüge (wir berichteten) und nun gleich mehrfach innherhalb des Monats Mai kurz hintereinander defekte Aufzüge ist bei vielen Zugreisenden riesig.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“  

ANZEIGE
Die Aufzüge am Wickeder Bahnhof bleiben weiterhin ein Ärgernis ARCHIVFOTO: ANDREAS DuNKER
Die Aufzüge am Wickeder Bahnhof bleiben weiterhin ein Ärgernis ARCHIVFOTO: ANDREAS DuNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Muslimisches Opferfest

    Di, 21.08.2018

    Muslimisches Opferfest vom 21. bis zum 25. August 2018 (Dienstag-Samtag)

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 22.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 22. August 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 23.08.2018

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Mittwoch, 23 August 2018, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Vereinsjugendwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 24.08.2018

    Vereinsjugendwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 24. August bis zum Sonntag, 26. August 2018.

  • „Pool-Party“

    Fr, 24.08.2018

    „Pool-Party“ am Freitag, 24. August 2018, zwischen 16 und 20 Uhr im Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr)

  • Der etwas andere Gottesdienst

    So, 26.08.2018

    Der etwas andere Gottesdienst der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz: „Waldgottesdienst“ am Sonntag, 26. August 2018, um 10.00 Uhr am „Heilig Geist“ („Zu den fünf Buchen“) im Echthausener Wald – Start der Wandergruppe um 9.00 Uhr von der Sankt-Vinzenz-Kirche (nur bei gutem Wetter)

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 27.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 27. August 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Ende der Sommerferien

    Di, 28.08.2018

    Ende der Sommerferien am Dienstag, 28. August 2018.

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 29.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 29. August 2018, von 17.00 bis 20.00 Uhr, in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Grachtenfahrt in Amsterdam des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 31.08.2018

    Grachtenfahrt in Amsterdam des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 31. April bis zum Sonntag, 2. September 2018.

  • Abendmarkt in Wickede

    Fr, 31.08.2018

    Abendmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Freitag, 31. August 2018, zwischen 17 und 20 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus

  • Meteorologischer Herbstanfang

    Sa, 01.09.2018

    Meteorologischer Herbstanfang am Samstag, 1. September 2018

  • TuS Echthausen: Papiersammlung

    Sa, 01.09.2018

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 1. September 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Live-Musik im Country- und-Western-Club „Colorado“

    Fr, 07.09.2018

    Live-Musik mit „Soulfire“ am Freitag, 7. September 2018, ab 20 Uhr im Country- und-Western-Club „Colorado“ an der Hauptstraße 71 in Wickede

  • Heimatverein: Busfahrt zum „Haus der Geschichte“ nach Bonn

    Sa, 08.09.2018

    Busfahrt des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 8. September 2018, zum „Haus der Geschichte“ nach Bonn (Anmeldung erforderlich)

  • Schützenbruderschaft Wimbern: Seniorennachmittag

    Sa, 08.09.2018

    Seniorennachmittag der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern am Samstag, 8. September 2018, in Schützenhalle in Wimbern.

  • SGV Echthausen: „Kartoffelbraten“

    Sa, 08.09.2018

    „Kartoffelbraten“ des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV) Echthausen am Samstag, 8. September 2018, auf dem Platz vor der Gemeindehalle an der Ruhrstraße in Echthausen

  • Besichtigungen privater Gärten: „LichterGÄRTEN“

    Sa, 08.09.2018

    Die Aktion „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ lädt unter dem Motto „LichterGÄRTEN“ am Samstag, 8. September 2018, zwischen 18 und 22 Uhr zu öffentlichen Besichtigungen privater Gärten in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) ein.

  • Gemeindewallfahrt nach Werl

    So, 09.09.2018

    „Gemeindewallfahrt“ der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz Wickede (Ruhr) am Sonntag, 9. September 2018, zur „Muttergottes von Werl“: Start um 6.00 Uhr von der St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen und um 7.00 Uhr ab dem Roncalli-Haus in Wickede. Um 10.00 Uhr findet in der Wallfahrtsbasilika in Werl ein feierliches Pilgerhochamt mit weiteren Gläubigen aus der Ruhrgemeinde statt

  • Besichtigungen privater Gärten: „Offenen Gärten im Ruhrbogen“

    So, 09.09.2018

    Die Aktion „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ lädt am Sonntag, 9. September 2018, zwischen 11 und 18 Uhr zu öffentlichen Besichtigungen privater Gärten in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) ein.

BUTTON