„Mann, Frau, Gehirn“ – geschlechtspezifische Unterschiede

07.06.2016

WICKEDE (RUHR). Die Volkshochschule (VHS) Werl, Wickede (Ruhr) und Ense lädt am Dienstag, 7. Juni 2016, um 19.00 Uhr ins Bürgerhaus zu einem Vortrag von Professor Dr. Dr. Bettina Pfleiderer ein. Das Thema lautet: „Mann, Frau, Gehirn – Befunde aus der zerebralen (das Gehirn betreffenden) Bildgebung“.

"Schon sehr früh beschäftigte sich die Wissenschaft mit den Unterschieden von Frauen- und Männergehirnen", heißt es in einer Ankündigung zu der Veranstaltung. Und weiter: "Es treten robuste geschlechterspezifische Unterschiede in der Struktur, Funktion, Neurochemie und während der Pubertät auf. Dies führt dazu, dass Männer und Frauen oft unterschiedlich auf die gleichen Reize reagieren. Dennoch darf man nicht daraus ableiten, dass man dadurch wüsste, wie Männer und Frauen denken. Dies ist multifaktoriell und sehr individuell. Neben genetischer Disposition und Hormonen (biologische Faktoren) spielen auch soziale und Umweltfaktoren (soziale Faktoren) eine wichtige Rolle."

Der Eintritt an der Abendkasse kostet 5 Euro.

ANZEIGE
VHS in Werl SYMBOFOTO: ANDREAS DUNKER
VHS in Werl SYMBOFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON