Update: Brand in der Kleingartenanlage in Wiehagen

19.07.2016

UPDATE 15.15 Uhr. WIEHAGEN. In der Kleingartenanlage "Zum Ruhrblick" an der Wickeder Straße in Wiehagen gab es am heutigen Dienstag (19. Juli 2016) gegen 14 Uhr ein Feuer. An einer Gartenlaube brannten ein Gewächshaus sowie ein Komposthaufen. Ein Kleingärtner hatte den Qualm auf der menschenleeren Parzelle eines Nachbar zum Glück rechtzeitig bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, nachdem man festgestellt hatte, dass die Flammen mit eigenen Mitteln nicht zu ersticken waren.

Als Gemeindebrandmeister Georg Ptacek als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde in Wiehagen eintraf, stand bereits eine weithin sichtbare Rauchsäule über der Kleingartenanlage "Zum Ruhrblick".

Die bald darauf eintreffenden weiteren Einsatzkräfte mussten eine schätzungsweise 500 Meter lange Schlauchleitung zur Wasserversorgung aufbauen, da der nächste Hydrant in Höhe von Spiekermanns Hof liegt. Denn die schwache Wasserleitung in der Kleingartenanlage reicht gerade mal zum Blumengießen und Duschen.

Neben 18 Feuerwehrleuten waren auch der Rettungsdienst des Kreises Soest sowie eine Streifenwagenbesatzung der Werler Polizeiwache vor Ort.

Nach einer knappen Stunde war der Einsatz beendet und die Feuerwehrleute konnten die kurz zuvor eigens verlegte Schlauchleitung wieder einrollen.

In einer ersten Einschätzung gingen die anwesenden Polizeibeamten und Feuerwehrleute von einer Selbstentzündung im Bereich des Komposthaufens oder Gewächshauses aus. Auch die angrenzende Hecke und der Zaun wurden in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand allerdings insgesamt nur geringer Sachschaden, da der Brand nicht auf die Gartenlauben übergegriffen hatte.

Der Pächter der Parzelle wohne in Wickede, so ein Vorstandsmitglied des Kleingärtnervereins.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".

Die Feuerwehr im Einsatz in der Kleingartenanlage "Zum Ruhrblick" in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Feuerwehr im Einsatz in der Kleingartenanlage "Zum Ruhrblick" in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Polizei im Einsatz in der Kleingartenanlage "Zum Ruhrblick" in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Polizei im Einsatz in der Kleingartenanlage "Zum Ruhrblick" in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Der in Brand geratene Anbau einer Gartenlaube in der Kleingartenanlage "Zum Ruhrblick" in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Der in Brand geratene Anbau einer Gartenlaube in der Kleingartenanlage "Zum Ruhrblick" in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON