Neugestaltung des Bernhard-Bauer-Parks verzögert sich

03.08.2016

WICKEDE. Die Neugestaltung des Bernhard-Bauer-Parks in der Wickeder Ortsmitte wird sich – entgegen der ersten Planungen – vorerst um einige Wochen verzögern. Zwar sind die Spazierwege in der Grünanlage wieder fertiggestellt, nachdem diese zur Verlegung von Leerrohren für Stromkabel kürzlich aufgerissen worden waren, bei den nächsten Schritten stockt es allerdings.

So teilte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit, dass die Schaltschränke für die neue LED-Beleuchtung des Parks voraussichtlich erst im September 2016 lieferbar seien.

Noch nicht konkret terminiert seien auch die Baumaßnahmen am Teich, dessen Wasser durch eine neue Fontäne künftig besser mit Sauerstoff versorgt werden soll, hieß es aus dem Rathaus.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Bauarbeiten im Bernhard-Bauer-Park ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Bauarbeiten im Bernhard-Bauer-Park ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON