Pkw-Brand auf der Arnsberger Straße: Auto brannte komplett aus

08.08.2016

WICKEDE-WIMBERN / ENSE. Zu einem Pkw-Brand kam es am heutigen Montagmorgen (8. August 2016) gegen 8.45 Uhr auf der Arnsberger Straße in Wimbern – gegenüber dem ehemaligen Schulgebäude.

Ein 46-jähriger Autofahrer aus Ense hatte einen Brand unter dem Handschuhfach seines Pkw bemerkt und sofort reagiert, indem er sein Fahrzeug auf den Seitenstreifen der Bundesstraße lenkte und die Polizei per Notruf informierte.

Als die zu Hilfe gerufenen Feuerwehrleute aus Wimbern, Echthausen und Wickede eintrafen, stand das Auto bereits in Vollbrand.

Direkt nach den Löscharbeiten wurde der Verkehr bereits wieder einspurig um den Brandort herumgeführt.

Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. An dem in Brand geratenen Fahrzeug entstand Totalschaden.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Feuerwehr und Polizei bei dem ausgebrannten Pkw an der Arnsberger Straße in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Feuerwehr und Polizei bei dem ausgebrannten Pkw an der Arnsberger Straße in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Gegenüber der alten Wimberner Volksschule blieb der Pkw aus Ense stehen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Gegenüber der alten Wimberner Volksschule blieb der Pkw aus Ense stehen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Feuerwehrleute mit schwerem Atemschutzgerät löschten den brennenden Pkw mit Schaum. FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Feuerwehrleute mit schwerem Atemschutzgerät löschten den brennenden Pkw mit Schaum. FOTO: ANDREAS DUNKER
Das ausgebrannte Autowrack FOTO: ANDREAS DUNKER
Das ausgebrannte Autowrack FOTO: ANDREAS DUNKER
Der fließende Verkehr konnte einspurig um die Einsatzstelle herumfahren. FOTO: ANDREAS DUNKER
Der fließende Verkehr konnte einspurig um die Einsatzstelle herumfahren. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON