Neues Pfarrheim: Kirchengemeinde will Ergebnis des Architektenwettbewerbs am 21. August präsentieren

08.08.2016

WICKEDE (RUHR). Die katholische Pfarrgemeinde ist bei der Planung ihres neuen Gemeindezentrums zwischen der St.-Antonius-Kirche und dem St.-Josef-Kindergarten in Wickede einen Schritt weiter: Am Sonntag, 21. August 2016, wird Pfarrer Thomas Metten im Anschluss an eine Heilige Messe um 10.00 Uhr im Roncalli-Haus interessierte Kirchenmitglieder über das Ergebnis eines Architektenwettbewerbs für das neue Pfarrheim informieren.

Bereits am Freitag (5. August 2016) hatten sich die Planungs- und Baukommission der katholischen Kirchengemeinde zusammen mit Baufachleuten des Erzbistums Paderborn und Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) zu einer Klausurtagung im Heilig-Geist-Kloster in Wimbern getroffen, um die eingereichten Vorschläge der Architekten zu begutachten und zu bewerten.

Klausurtagung im Kloster

Das Ergebnis werde die Kirchengemeinde am 21. August 2016 präsentieren, erklärte Horst-Dieter Pieper als Geschäftsführer des Kirchenvorstandes am heutigen Montag (8. August 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ dazu. Zudem würden zu diesem Termin auch die eingereichten Entwürfe und Modelle der fünf beteiligten Architekturbüros im Roncalli-Haus präsentiert. – Bis dahin hätten alle Beteiligten erst einmal Stillschweigen vereinbart. Die Wettbewerbsteilnehmer würden vorab schriftlich informiert.

Baubeginn erst nach Verkauf des Roncalli-Hauses

Auf die Frage nach dem Baubeginn für das neue Pfarrheim antwortete Pieper: „Es wird erst dann gebaut, wenn das Roncalli-Haus verkauft ist.“

Das bisherige Gemeindezentrum im Hövel ist der katholischen Kirchengemeinde bekanntlich zu groß und unwirtschaftlich geworden und soll deshalb an den Caritas-Verband Arnsberg – Sundern verkauft werden, der das Gebäude als Zweigstelle für seine Behindertenwerkstätten nutzen will. Einen entsprechenden Antrag auf Nutzungsänderung für die Immobilie hatte die Caritas vor kurzem bei der zuständigen Baubehörde gestellt (wir berichteten).

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Wo heute noch ein kleines Wäldchen steht, will die Kirchengemeinde ihr neues Pfarrheim bauen. LUFTBILD: ANDREAS DUNKER / WWW.NRW-MAGE.DE
Wo heute noch ein kleines Wäldchen steht, will die Kirchengemeinde ihr neues Pfarrheim bauen. LUFTBILD: ANDREAS DUNKER / WWW.NRW-MAGE.DE
Der Bauplatz für das neue Pfarrheim zwischen Kirche und Kindergarten FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Bauplatz für das neue Pfarrheim zwischen Kirche und Kindergarten FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON