Weihbischof firmte insgesamt 92 junge Christen in Wickede (Ruhr)

05.09.2016

WICKEDE (RUHR). Der Paderborner Weihbischof Matthias König firmte am Sonntag (4. September 2016) insgesamt 92 Jugendliche aus der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz in Wickede (Ruhr).

71 Jungen und Mädchen aus dem 9. und 10. Schuljahr erhielten in der Heiligen Messe um 15.00 Uhr in Wickede das Sakrament der Firmung. Die St.-Antonius-Kirche war dabei „rappelvoll“.

Neben dem Orgelspiel wurde der Gottesdienst durch die Wickeder Band „Eu3ve“ musikalisch mitgestaltet. Zudem umrahmten mehrere Fahnenabordnungen katholischer Vereine aus Wickede sowie eine Abordnung der Wimberner St.-Johannes-Schützenbruderschaft die kirchliche Zeremonie. Neben Weihbischof König standen dabei Pfarrer Thomas Metten, Vikar Alexander Plümpe und Diakon Eugen Frankenberg mit am Altar.

21 Firmlinge empfingen danach um 17.30 Uhr in der St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen den bischöflichen Segen und den Geist Gottes.

Neben der katholischen Frauengemeinschaft, der Schützenbruderschaft und den Jungschützen waren dabei auch der örtliche Turn- und Spielverein (TuS) und die Feuerwehr-Löschgruppe Echthausen mit Fahnenabordnungen präsent.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"


Stichwort: Firmung

Die Firmung gehört in der katholischen Kirche ebenso wie Taufe, Eucharistie und Ehe zu den Sakramenten (religiöse Handlungen), die als sichtbares Zeichen eine unsichtbare Wirklichkeit Gottes vergegenwärtigen sollen.

Die Firmung wird in der Regel durch den Bischof oder einen seiner Weihbischöfe gespendet.

Die Firmung erfolgt durch Handauflegung und Salbung der Firmlings-Stirn mit Chrisam-Öl und den Worten: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist.“ – Während der Firmung legt ein Pate dem Firmling zudem die Hand auf die Schulter. Damit drückt er aus, dass er ihn auf seinem Glaubensweg stärken will.

Der Ritus steht für den Empfang des "Heiligen Geistes" zwecks Stärkung des persönlichen Glaubens und als Zeichen für die Verbundenheit mit allen anderen gläubigen Christen.

Die Firmlinge bekräftigen in der Firmung ihre Entscheidung, bewusst als „Christ“ in der Nachfolge Jesu zu leben. Während bei der Taufe noch Eltern und Paten für sie entschieden haben, treten sie nun selbst für ihren Glauben ein. In diesem Sinn vollendet die Firmung die Taufe. So erklärt sich auch der Name des Sakraments: „Firmung“ (lateinisch: confirmatio) bedeutet „Bekräftigung, Stärkung, Ermutigung“.

Das Mindestalter für den Empfang des Firmsakramentes liegt in Deutschland bei 12 Jahren. In vielen Orten liegt das durchschnittliche Firmalter jedoch sogar bei 15 bis 16 Jahren.

In den Kirchengemeinden des Erzbistums Paderborn findet die Firmung in der Regel alle zwei Jahre statt. Für erwachsene Katholiken, die noch nicht gefirmt sind, bietet das Erzbistum zweimal im Jahr eine besondere Erwachsenenfirmung in Paderborn und in Dortmund an.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

Gruppenaufnahme nach der Firmung in der katholischen St.-Antonius-Kirche in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER 
Gruppenaufnahme nach der Firmung in der katholischen St.-Antonius-Kirche in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
ANZEIGE

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Osterfeuer: Traditionelles Brauchtumsfeuer des Fördervereins „Dorf Wiehagen“

    So, 21.04.2019

    Osterfeuer: Traditionelles Brauchtumsfeuer des Fördervereins „Dorf Wiehagen“ am Ostersonntag 21. April 2019, auf dem Wiesengelände von Landwirt Antonius Neuhaus auf der Haar oberhalb der Wickeder Straße in Wiehagen – Das große Feuer wird gegen 18.30 Uhr entzündet. Ab 17 Uhr gibt es bereits ein kleineres Feuer für Kinder. – Dabei werden auch wieder der kommunale Regenbogen-Kindergarten, der Kinder- und Jugendchor „Cantalino“ beim Rahmenprogramm mitwirken.

  • Ostersonntag

    So, 21.04.2019

    Ostersonntag am Sonntag, 21. April 2019

  • Osternachtsfeier der evangelischen Kirchengemeinde

    So, 21.04.2019

    Osternachtsfeier der evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag, 21. April 2019; Beginn um 5.30 mit Osterfeuer, anschließend ab 6 Uhr in der Christus-Kirche an der Jahnstraße in Wickede. An den Gottesdienst schließt sich bis ca. 10 Uhr ein gemeinsames Frühstück. - Um vorherige Anmeldung im Gemeindebüro, Telefon (02377) 3153 zu der Veranstaltung wird gebeten.

  • Feierliche Oster-Messe der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Barge

    So, 21.04.2019

    Feierliche Oster-Messe der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Barge im Pastoralverbund Menden, am Ostersonntag, 21. April 2019, um 9.30 Uhr – Im Rahmen des Gottesdienstes findet auch die Erstkommunion eines Kindes statt.

  • Ostersonntag: Familien-Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde

    So, 21.04.2019

    Ostersonntag: Familien-Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag, 21. April 2019, um 10.30 Uhr in der Christus-Kirche an der Jahnstraße in Wickede.

  • Osterfeuer in der Kleingartenanlage in Wiehagen

    So, 21.04.2019

    Osterfeuer des Kleingärtnervereins „Zum Ruhrblick“ Ostersonntag 21. April 2019, ab 17 Uhr in der Kleingarten-Anlage an der Wickeder Straße in Wiehagen

  • Echthausen: Osterfeuer am Heideplatz

    So, 21.04.2019

    Osterfeuer: Traditionellen Brauchtumsfeuer der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr am Ostersonntag, 21. April 2019, um 18.00 Uhr am Heideplatz in Echthausen

  • Osterfeuer in Wimbern

    So, 21.04.2019

    Osterfeuer: Traditionelles Brauchtumsfeuer der Löschgruppe Wimbern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Ostersonntag, 21. April 2019, ab 18.30 Uhr am Bolzplatz in der Siedlung Nachtigall.

  • Osterfeuer in Schlückingen

    So, 21.04.2019

    Traditionelles Brauchtumsfeuer der Dorfgemeinschaft Schlückingen am Ostersonntag, 21. April 2019, ab 19 Uhr an der Gärtnerei Sporenberg, Auf der Bredde 33, in Schlückingen

  • Ostermontag

    Mo, 22.04.2019

    Ostermontag (Gesetzlicher Feiertag) am Montag, 22. April 2019

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 25.04.2019

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Donnerstag, 25. April 2019, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Kabarett-Abend „Auf Jück“

    Do, 25.04.2019

    Kabarett-Programm „Auf Jück“ des Mescheder Künstler-Trios „Twersbraken“ am Donnerstag, 25. April 2019, um 20.00 Uhr, in der Gemeindehalle in Echthausen – Veranstalter ist die St.-Vinzentius-Schützenbruderschaft Echthausen – Eintrittskarten zum Preis von 20,00 Euro sind im Vorverkauf bei der Volksbank-Hauptstelle in Wickede und im Hofladen „Landverliebt“ in Echthausen sowie bei den Vorstandsmitgliedern der St.-Vinzentius-Schützenbruderschaft erhältlich.

  • Maibaumaufsetzen

    Fr, 26.04.2019

    Aufsetzen des Maibaumes am Freitag, 26. April 2019, um 18:30 Uhr auf dem Dorfplatz an der Weststraße in Echthausen – Im Jahre 2019 findet diese Veranstaltung bereits 25 Jahre statt.

  • Weißer Sonntag

    So, 28.04.2019

    Weißer Sonntag am Sonntag, 28. April 2019 (Erstkommunion in der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz)

  • Weißer Sonntag: Erstkommunion

    So, 28.04.2019

    Erstkommunion-Messen der Pfarrei St. Antonius von Padua und St. Vinzenz Wickede (Ruhr) am „Weißen Sonntag“ (28. April 2019): 8.30 Uhr in der St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen und 11.00 Uhr in der St.-Antonius-Kirche in Wickede

  • Fahrt nach Buchenwald und Weimar

    Mo, 29.04.2019

    Fahrt der Schüler des 9. Jahrgangs der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag und Dienstag, 29. und 30. April 2019, nach Buchenwald und Weimar

  • Walpurgisnacht

    Di, 30.04.2019

    Walpurgisnacht am Dienstag, 30. April 2019

  • Scheunenfest der Dorfgemeinschaft Schlückingen

    Di, 30.04.2019

    In Arbeit

  • Fest zum 1. Mai der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern

    Mi, 01.05.2019

    Fest zum 1. Mai der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern mit dem Blasorchester Menden in und an der Schützenhalle an der Wiesenstraße

  • Tag der Arbeit

    Mi, 01.05.2019

    Tag der Arbeit (Gesetzlicher Feiertag) am Mittwoch, 1. Mai 2019

BUTTON