Von der Praktikantin zur Fachbereichsleiterin im Rathaus: die Wickederin Susanne Modler

07.10.2016

WICKEDE (RUHR). Die Diplom-Verwaltungswirtin Susanne Modler übernimmt zum 1. November 2016 die Leitung des Fachbereiches „Zentrale Dienste, Bildung und Kultur“ der Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr). – Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU), der bislang in Personalunion sowohl Leiter der gesamten Kommunalverwaltung als auch des Fachbereiches „Zentrale Dienste“ war, entkoppelt diese Funktionen damit.

Denn Michalzik möchte mehr Arbeitszeit in strategische Aufgaben der Gemeindeentwicklung investieren. Dazu gehören unter anderem das Regionalentwicklungskonzept „LEADER“ ebenso wie „Integrierte kommunale Entwicklungskonzepte“ sowie die geplante Fusion der Zwecksverbandssparkasse Werl, Wickede (Ruhr) und Ense mit Soest.

Amtsrätin Susanne Modler (53) als künftige Fachbereichsleiterin „Zentrale Dienste, Bildung und Kultur“ verspricht in ihrer neuen Position einen kollegialen Führungsstil. – Modler sieht eine moderne Behörde zudem als „Dienstleister für den Bürger“ und die Beamten als „Ansprechpartner für die Menschen“.

Bei wichtigen Entscheidungen in Leitungspositionen müsse man für alle Aspekte offen sein, könne aber schlussendlich auch nicht immer allen gerecht werden, meint Modler. Von „schnellen Entscheidungen aus dem Bauch heraus“ hält sie nichts.

Neben Kindergärten, Schule, Sport und Kultur gehören zu dem Fachbereich von Susanne Modler unter anderem auch Themen wie Personal sowie Marketing und Tourismus. Insgesamt umfasst die Abteilung rund ein Dutzend Mitarbeiter.

In der Ruhrgemeinde geboren und aufgewachsen

Susanne Modler, geborene Schröder, wuchs zusammen mit einer ältern Schwester und einem Bruder in der Ruhrgemeinde auf. Nach ihrem Fachabitur absolvierte sie 1981 ein Praktikum bei der örtlichen Gemeindeverwaltung. Anschließend erfolgte dann zwischen 1982 und 1985 eine Ausbildung bei der Kommune sowie der Besuch der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Soest.

Diplom-Verwaltungswirtin im gehobenen Dienst

Danach wurde die Diplom-Verwaltungswirtin in den gehobenen Dienst übernommen und war in verschiedenen Bereichen des damaligen "Hauptamtes" der Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) tätig. Unter anderem fungierte sie als Standesbeamtin und leitete die ausgelagerte Volkszählungsstelle in der Oststraße. Später dann war sie auch als Administratorin beim Aufbau des EDV-Systems im Rathaus tätig.

Zwischen 1995 und 2001 war die junge Frau dann für sechs Jahre in Mutterschutz und Erziehungszeit. Danach begann sie wieder in Teilzeit im Rathaus zu arbeiten.

Erste Frau in der Führungsriege

Seit dem 1. April 2016 ist die Beamtin wieder mit 41 Wochenenstunden als Vollzeitkraft bei der Verwaltung beschäftigt.

In ihrem Aufgabengebiet „Schule, Kindergärten, Kultur und Sport“ habe sich Modler in den letzten Jahren bewährt, so Bürgermeister Michalzik am Donnerstag (6. Oktober 2016) bei der Präsentation der neuen Fachbereichsleitungen (wir berichteten). Unter anderem hätte die 53-jährige Diplom-Verwaltungswirtin ihren Fachbereich sowohl in den entsprechenden Ausschüssen des politischen Gemeinderates als auch in überörtlichen Gremien gut vertreten. Sie sei somit fachlich und persönlich nachweislich für die Führungsaufgabe geeignet, hieß es. Und weiter: Modler sei die erste Frau in der Führungsriege der Fachbereichsleitungen.

Hobbys: Lesen und Wandern

Susanne Modler ist Mutter eines 21-jährigen Sohnes und einer 18-jährigen Tochter. Mit ihrer Familie lebt sie im Eigenheim an der Straße „Alte Ruhr“ in Wickede. In ihrer wenigen Freizeit liebt sie ausgedehnte Spaziergänge mit dem Hund. Ein weiteres Hobby ist Lesen.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Diplom-Verwaltungswirtin Susanne Modler (53) übernimmt ab dem 1. November 2016 die Leitung des Fachbereiches „Zentrale Dienste, Bildung und Kultur“ der Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr). FOTO: ANDRES DUNKER
Diplom-Verwaltungswirtin Susanne Modler (53) übernimmt ab dem 1. November 2016 die Leitung des Fachbereiches „Zentrale Dienste, Bildung und Kultur“ der Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr). FOTO: ANDRES DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON