Brandalarm in der Bäckerei: Feuerwehr rückte aus

18.10.2016

WICKEDE. Zu einem Brandalarm in der Bäckerei Niehaves im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede rückten am heutigen Dienstagmorgen (18. Oktober 2016) gegen 5.15 Uhr zirka 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) aus.

Neben einem Löschfahrzeug und dem Drehleiterwagen waren Einsatzleitwagen und Rettungswagen sowie Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek mit seinem Dienstfahrzeug vor Ort.

Nach einer kurzen Erkundung in der Großbäckerei stellte sich aber schnell heraus, dass es offenbar kein Feuer in dem Betrieb gab. – Warum die automatische Brandmeldeanlage (BMA) des Unternehmens dennoch Alarm ausgelöst hatte, blieb ungeklärt.

Statt Rauch vermutet Florian Schreiber als stellvertretender Zugführer der Wickeder Feuerwehr im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" eventuell "Dampf aus einem geöffneten Ofen" als Ursache.

Nach rund einer halben Stunde rückten die Einsatzkräfte daher wieder ab.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON