Junge Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

25.10.2016

WICKEDE. Eine junge Fußgängerin wurde am heutigen Dienstagmorgen (25. Oktober 2016) bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Wickede schwer verletzt.

In einer Meldung der Kreispolizeibehörde Soest heißt es: "Am Dienstag, gegen 6.40 Uhr überquerte eine 19-jährige Fußgängerin aus Wickede die Hauptstraße, etwa in Höhe der Kreuzung Hauptstraße / Nordstraße / Waltringer Weg. Die Fußgängerin benutzte dabei nicht die in der Nähe vorhandene Lichtzeichenanlage. Während des Überquerens kam es zum Zusammenstoß mit einem in Fahrtrichtung Menden fahrenden Pkw eines 56-jährigen Wickeders."

Durch den Zusammenstoß sei die Fußgängerin schwer verletzt worden. Mit einem Rettungstransportwagen habe man sie deshalb in ein Krankenhaus verbracht.

Die Polizei bittet Zeugen um Kontaktaufnahme mit der Wache in Werl.

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON