Trotz Führerschein keine Fahrerlaubnis – jetzt ist die „Fleppe“ ganz weg

26.10.2016

WICKEDE / SCHLÜCKINGEN. Bei einer "Allgemeinen Verkehrskontrolle" fiel den Polizeibeamten eines Streifenwagens in der Nacht zu Mittwoch (26. Oktober 2016) gegen 00.00 Uhr ein 35-jähriger Pkw-Fahrer aus Wickede ins Auge. Nachdem der Mann an der Straße "Ostpothe" in Schlückingen angehalten wurde, händigte er den Beamten "seinen" Führerschein aus.

Wie weitere Ermittlungen ergaben, hatte er aber gar keine Fahrerlaubnis mehr. Lediglich das Dokument befand sich noch in seinem Besitz. Daher wurde der Führerschein vor Ort sichergestellt.

Gegen den Pkw-Fahrer und den Halter des Fahrzeuges fertigten die Polizeibeamten jeweils eine Strafanzeige.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
SYMBOLFOTO: ANDREAS DUNKER
SYMBOLFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON