Lampion-Fahrt des Kanu-Clubs: Bunt illuminierte Boote spiegelten sich in der Ruhr

19.11.2016

WICKEDE. Mit mehr als zwei Dutzend bunt illuminierten Booten paddelten Mitglieder des Wickeder Kanu-Clubs am heutigen Samstag (19. November 2016) in der Abenddämmerung über die Ruhr. Zu Wasser gelassen wurden die 25 Kanus am Mannesmann-Wehr. Von dort zog die Kolonne flußaufwärts bis zum alten Trommelwehr. Dort wendete man und kehrte zum Ausgangspunkt zurück.

Etliche Wickeder beobachteten das bunte Spektakel von der Ruhrpromenade und Ruhrbrücke aus. Am Mahnmal zu Ehren der Opfer der Möhnekatastrophe bot der Verein für interessierte Zuschauer zudem Getränke an.

Während die Kanuten bei ihrer Tour in Richtung Trommelwehr die Ruhrbrücke passierten, gab es leider einen kurzen Platzregen, so dass die meisten Zuschauer in ihre nahe geparkten Autos flüchteten.

Mehrere Hobbyfotografen mussten feststellen, dass sich die recht schnell fortbewegenden Kanus auf Grund des mangelnden Lichtes in der Abenddämmerung kaum scharf mit normalen Kameras abbilden ließen, da solche Nachtaufnahmen längere Verschlußzeiten benötigen und die Wassersportler mit ihren Booten deshalb durch die schnelle Bewegung in der Regel verwackelten.

Gegen die November-Kälte waren viele der Paddler durch Neoprenanzüge geschützt. Vom Großvater bis zum Enkel waren alle Generationen in den Booten vertreten. Gerade für die Kinder und Jugendlichen war die Fahrt in der Dunkelheit mit den beleuchteten Booten ein besonderes Erlebnis.

Am Ufer klatschten viele Zuschauer übrigens Beifall für das optisch faszinierende Spektakel.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Lampion-Fahrt des Kanu-Clubs Wickede auf der Ruhr FOTO: ANDREAS DUNKER 
Lampion-Fahrt des Kanu-Clubs Wickede auf der Ruhr FOTO: ANDREAS DUNKER
Großvater Bernhard Allary mit (scheinbar) schlafendem Enkelkind im Boot FOTO: ANDREAS DUNKER
Großvater Bernhard Allary mit (scheinbar) schlafendem Enkelkind im Boot FOTO: ANDREAS DUNKER
Die bunte Beleuchtung der Boote spiegelte sich im Wasser der Ruhr FOTO: ANDREAS DUNKER
Die bunte Beleuchtung der Boote spiegelte sich im Wasser der Ruhr FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON