Polizei rät für Weihnachtsmärkte: „Augen auf und Taschen zu“

20.11.2016

KREIS SOEST. Am morgigen Montag (21. November 2016) beginnen an vielen Orten wieder die alljährlichen Weihnachtsmärkte. Viele Menschen freuen sich schon auf gemütliche Stunden in festlicher Atmosphäre. – Die Polizei des Kreises Soest rät allerdings: „Lassen Sie sich die Stimmung nicht durch Taschendiebe verderben. Achten Sie auf ihre Wertgegenstände und berücksichtigen Sie unsere Tipps!“

Die Kriminalpolizei hat die am häufigsten angewendeten Tricks einmal aufgelistet:

Rempel-Trick: Das Opfer wird im Gedränge angerempelt oder in die Zange genommen. Während das Opfer abgelenkt ist, greift ein Komplize in die Tasche.

Drängel-Trick: In vollen Bussen oder in Warteschlangen rückt ein Dieb unangenehm dicht an das Opfer heran, das ihm den Rücken zuwendet und so den „Langfingern“ seine Tasche „griffbereit“ anbietet.

Geldwechsel-Trick: Fremde bitten das potentielle Opfer eine Münze zu wechseln. Wenn dieses dann das Portemonnaie öffnet, wird es abgelenkt und der Dieb zieht die Geldscheine heraus.

Bettel-Trick: Kinder oder Frauen halten dem Opfer einen beschrifteten Zettel vor, um eine Spende zu bitten. Während das Opfer diesen liest oder sich in eine Spender-Liste einträgt, wird das Geld aus Portemonnaie oder Brieftasche gezogen und entwendet.

Beschmutzer-Trick: Das Opfer wird „versehentlich“ mit Ketchup, Eis oder einer Flüssigkeit bekleckert. Bei der wortreichen Entschuldigung und beim Reinigungsversuch des Täters werden dem Opfer sein Bargeld oder seine Kreditkarten entwendet.


Die Experten der Kriminalprävention geben außerdem folgende Tipps für einen entspannten Einkaufs- und Weihnachtsmarktbummel:

– Führen Sie nur wirklich notwendiges Bargeld sowie in verschiedenen Innentaschen verteilte EC- und Kreditkarten mit sich. Besonders geeignet sind auch sogenannte „Brustbeutel“, die man unter einer geschlossenen Jacke oder einem Pullover tragen kann.

– Desto größer das Menschen-Gedränge ist, desto mehr achten sie auf Ihre Wertsachen.

– Halten Sie Handtaschen stets geschlossen und lassen Sie diese nie unbeaufsichtigt.

Rucksäcke, die auf dem Rücken getragen werden, sollten kein Geld und keine Wertgegenstände enthalten, denn dort sind sie eine leichte Beute für Diebe.

– Bei EC- und Kreditkarten-Diebstahl lassen Sie diese sofort und unverzüglich über die allgemeine telefonische Notrufnummer 116 116 sperren und erstatten Sie anschließend über den Polizei-Notruf 110 eine Strafanzeige.


QUELLE: KREISPOLIZEIBEHÖRDE SOEST, WOLFGANG LÜCKENKEMPER

ANZEIGE
Menschen-Gedränge auf dem Soester Weihnachtsmarkt. Hier haben es „Langfinger“ bei Taschendiebstählen besonders leicht. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Menschen-Gedränge auf dem Soester Weihnachtsmarkt. Hier haben es „Langfinger“ bei Taschendiebstählen besonders leicht. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ mit der KFD

    So, 27.10.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet von der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) – am Sonntag, 27. Oktober 2019, um 10 Uhr in der St.-Antonius-Kirche in Wickede („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Halloween

    Do, 31.10.2019

    Halloween am Donnerstag, 31. Oktober 2019

  • Reformationstag

    Do, 31.10.2019

    Reformationstag (Evangelischer Festtag) am Donnerstag, 31. Oktober 2019

  • Reformationsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde

    Do, 31.10.2019

    Reformationsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde am Donnerstag, 31. Oktober 2019, um 18 Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede – Dazu spricht jeweils ein prominenten Gastprediger. Das Motto dabei lautet: „Mein Gott – das muss anders werden“. Anschließend lädt die evangelische Gemeinde zum „Kirchen-Café“ ein.

  • Allerheiligen

    Fr, 01.11.2019

    Allerheiligen (Gesetzlicher Feiertag) am Freitag, 1. November 2019

  • Allerheiligen-Andacht

    Fr, 01.11.2019

    Allerheiligen-Andacht am Freitag, 1. November 2019, um 16 Uhr in der katholischen St.-Johannes-Baptist-Kirche in Barge mit anschließender Gräbersegnung auf dem angrenzenden Friedhof der Kirchengemeinde

  • Allerseelen

    Sa, 02.11.2019

    Allerseelen (Evangelischer Festtag) am Samstag, 2. November 2019

  • Winter-Schützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft Wimbern

    Sa, 02.11.2019

    Winter-Schützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft Wimbern am Samstag, 2. November 2019, um 20 Uhr in und an der Schützenhalle an der Wiesenstraße

  • „Herbst-Fest der Schützen''

    Sa, 09.11.2019

    „Herbst-Fest“ der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Samstag, 9. November 2019, um 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Martinstag

    Mo, 11.11.2019

    Martinstag (Patronatstag des Heiligen Martin von Tours) am Montag, 11. November 2019

  • „Fahnehissen“ des Karnevalsvereins „WiKaVau Helau“

    Mo, 11.11.2019

    „Fahnehissen“ des Karnevalsvereins „WiKaVau Helau“ finden am Montag, 11. November 2019, am ,,Elfter im Elften'' um 11.11 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede (Beginn der Karnevalssession 2019/2020)

  • Senioren-Forum: „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Mo, 11.11.2019

    „Reparatur Café“ des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 11. November 2019, zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Hintereingang vom nördlichen Parkplatz) – Das „Reparatur Café“ öffnet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat für zwei Stunden und versteht sich als Alternative zum Wegwerfen defekter Gegenstände und Geräte sowie als Hilfe zur Selbsthilfe bei kleineren handwerklichen Reparaturen. Neben Rat und Tat pensionierter Handwerker und pfiffiger Bastler gibt es dabei auch ein kleines Café, welches heißen Kaffee und frische Waffeln zum kleinen Preis im Angebot hat. Auskunft bei konkreten Fragen zum Projekt gibt Koordinatorin Angelika Bechheim-Kanthak vom Senioren-Büro der Gemeinde Wickede (Ruhr), Telefon (0 23 77) 9 15-1 17, a.bechheim-kanthak@wickede.de.

  • Sankt-Martins-Umzug des kommunalen Regenbogen-Kindergartens

    Mo, 11.11.2019

    Sankt-Martins-Umzug des kommunalen Regenbogen-Kindergartens am Montag, 11. November 2019, durch Wiehagen – Die Veranstaltung beginnt traditionell mit der Aufführung des Sankt-Martins-Spiels um 17.45 Uhr auf dem Gelände der Kindertagesstätte an der Wickeder Straße

  • Sankt-Martins-Umzug

    Di, 12.11.2019

    Sankt-Martins-Umzug mit den Jungen und Mädchen aus der Kindertagesstätte (KiTa) „Mini-Max“ und dem Kindergarten der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge am Dienstag, 12. November 2019, um 17.30 Uhr in Wimbern.

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 13.11.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 13. November 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • WIR-Ausbildungsmesse in der Sekundarschule

    Mi, 13.11.2019

    Ausbildungsmesse des Wirtschaftsverbandes Wickede (Ruhr) (WIR) am Mittwoch, 13. November 2019, zwischen 17 und 21 Uhr in der Sekundarschule im Hövel in Wickede. 

  • Wertungsvorspiel der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense

    Sa, 16.11.2019

    Wertungsvorspiel der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense für den Förderpreis der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) am Samstag, 16. November 2019, zwischen 9.30 und 17.00 Uhr in Werl im Musikschulgebäude, im VHS-Haus und im Kapellen-Raum

  • Volkstrauertag

    So, 17.11.2019

    Volkstrauertag am Sonntag, 17. November 2019:

  • Volkstrauertag: Wortgottesdienst

    So, 17.11.2019

    Volkstrauertag: Wortgottesdienst am Sonntag, 17. November 2019, um 9 Uhr in der katholischen St.-Johannes-Baptist-Kirche in Barge mit anschließender Ansprache eines Vertreters der Stadt Menden und Kranzniederlegung am Ehrenmal. Danach sind alle Teilnehmer zum gemeinsamen Frühstück in das benachbarte Adolph-Sauer-Haus eingeladen.

  • Adventsbasar der Häuser St. Raphael

    So, 17.11.2019

    Adventsbasar des Senioren-Zentrums „Häuser St. Raphael“ am Sonntag, 17. November 2019, um 13 Uhr in Wimbern (Der Adventsbasar des Senioren-Zentrums „Häuser St. Raphael“ findet jährlich am zweiten Sonntag vor dem Ersten Advent statt.)

BUTTON