„Von den Socken“: „Sparstrumpf“ für die Urlaubskasse ist ein „Leuchtturm“

29.11.2016

WICKEDE (RUHR). Warme Socken sind in der kalten Jahreszeit gefragt. – Wie man sie selbst herstellen kann, zeigt das jetzt erschienene Handarbeitsbuch „Von den Socken“, welches vom Wickeder „Atelier Zitron“ herausgegeben wurde. Das Familienunternehmen mit Sitz im Gewerbegebiet Westerhaar ist einer der weltweit führenden Anbieter von exklusiven Handstrickgarnen, die von Wollfachgeschäften sowie im eigenen Werksverkauf vertrieben werden.

Als Autorin für die 25 Anleitungen zum Nachmachen hat das „Atelier Zitron“ die Strickmodendesignerin Ulrike Brüggemann aus Menden engagiert, die in der Nachbarstadt ein Wollfachgeschäft betreibt und bereits einige Bücher zum Thema veröffentlicht hat.

Grafisch und bildlich in Szene gesetzt wurde das Werk von dem Diplom-Grafikdesigner Peter Kanthak aus Wickede, der dabei übrigens unter anderem auf die ebenfalls in der Ruhrgemeinde lebende Camilla Piontek als Fotomodel gesetzt hat. Und auch Druck und Weiterverarbeitung erfolgten in der Region.

„Buchmacher“ haben bei der Herstellung „alle Register gezogen“.

Während die Erstauflage „Von den Socken“ mit 3.000 Stück in Serie gegangen ist, handelt es sich bei Strickanleitungen um individuelle Entwürfe, die auch von Amateuren mit durchschnittlicher Erfahrung nachgemacht werden können.

Die „Buchmacher“ haben bei der Produktion der Publikation buchstäblich „alle Register gezogen“. Denn die Strickanleitungen für Socken zu den vier Jahreszeiten sind durch ein Stanzregister buchbinderisch griffig gemacht.

Ein eigenes Kapitel hat Autorin Ulrike Brüggemann übrigens der „Resteverwertung“ gewidmet. Dort zeigt die Mendenerin mit pfiffigen Ideen, wie übrig gebliebene Sockenvolle noch sinnvoll verwendet werden kann, wenn es nicht mehr für ein Paar ausreicht. Aus schwarzer, roter und weißer Wolle hat Brüggemann beispielsweise einen „Sparstrumpf“ in Art eines Leuchtturmes zur Aufbesserung der Urlaubskasse gestaltet. Eine Holzscheibe mit Schlitz verleiht dem Strickstrumpf dabei die Funktion eines „Sparschweins“.

Selbstgestrickte Socken als modischer Hingucker

Die Socke als Fußbekleidung findet in der Öffentlichkeit übrigens häufig nur bei „Hochwasser“ entsprechede Beachtung, da sie ansonsten von Schuh und Hosenbein verdeckt wird.

Bei den Entwürfen von Ulrike Brüggemann sollte es aber nicht nur wie in einem alten Kinderlied heißen: „Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh!“ – Da sind die selbstgestrickten Socken auch ein modischer Hingucker.

Das 124-seitige Buch „Von den Socken“ (ISBN 978-3-00-053992-3) ist zum Preis von 19,80 Euro in vielen Wollfachgeschäften im deutschsprachigen Raum sowie direkt beim „Atelier Zitron“ im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede erhältlich. – Es ist übrigens inzwischen die 16. im Eigenverlag herausgegebene Veröffentlichung des Wickeder Familienunternehmens zum Thema „Strickmode“.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Präsentierten das neue Strickmode-Buch „Von den Socken“ (von links): Fachverkäuferin und „Lektorin“ Janine Schmidt, Autorin Ulrike Brüggemann und Geschäftsführer Klemens Zitron vom „Atelier Zitron“ FOTO: ANDREAS DUNKER
Präsentierten das neue Strickmode-Buch „Von den Socken“ (von links): Fachverkäuferin und „Lektorin“ Janine Schmidt, Autorin Ulrike Brüggemann und Geschäftsführer Klemens Zitron vom „Atelier Zitron“ FOTO: ANDREAS DUNKER
Das Wickeder Hobby-Fotomodel Camilla Piontek mit Stricksocken FOTO: PETER KANTHAK
Das Wickeder Hobby-Fotomodel Camilla Piontek mit Stricksocken FOTO: PETER KANTHAK
Der "Sparstrumpf" für die Urlaubskasse im Design eines Leuchtturms FOTO: PETER KANTHAK
Der "Sparstrumpf" für die Urlaubskasse im Design eines Leuchtturms FOTO: PETER KANTHAK

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON