Pkw neben Tankstelle gelöscht

23.12.2016

WICKEDE. Zu einem Pkw-Brand kam es am heutigen Freitag (23. Dezember 2016) auf der Nordstraße in Wickede. Der Fahrer entdeckte den Motorraum-Brand während laufender Fahrt durch über die Motorhaube austretenden Rauch. Geistesgegenwärtig steuerte er sofort den Parkplatz vor der Kleintierpraxis an der Ecke Nord- und Hauptstraße an.

Von der benachbarten Tankstelle holte er sich dann sofort einen Feuerlöscher und erstickte die Flammen.

Die herbeigerufene Feuerwehr übernahm nur noch Nachlöscharbeiten sowie die Kontrolle nach versteckten Glutnestern mit der Wärmebildkamera.

Insgesamt waren rund ein Dutzend Helfer der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort. – Die Bilanz von Zugführer Marc Ptacek: „Der Autofahrer hat alles richtig gemacht!“ Durch sein umsichtiges und schnelles Verhalten habe der 54 Jahre alte Wickeder schlimmeres vermieden. Der Mann war alleine in dem Auto.

Personen kamen durch den Vorfall nicht zu Schaden.

ANZEIGE
Feuerwehrleute an dem in Brand geratenen Pkw FOTO: MARKUS THURAU
Feuerwehrleute an dem in Brand geratenen Pkw FOTO: MARKUS THURAU

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON