Gitter aufgebrochen und Muttergottes-Figur gestohlen

02.01.2017

WIEHAGEN. Zum Jahreswechsel entwendeten unbekannte Diebe aus einem Heiligenhäuschen am Prozessionsweg in Wiehagen eine Muttergottes-Figur. Die war mit einem Gitter mit Vorhängeschloss eigentlich gegen Diebstahl gesichert, welches von den Tätern aber gewaltsam entfernt wurde, um die Figur zu stehlen.

Polizei-Sprecher Frank Meiske: "Der Diebstahl wurde am Sonntag gegen 11.00 Uhr festgestellt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Diebe oder den Verbleib der Figur geben können."

Entsprechende Hinweise nimmt die Polizei-Wache in Werl telefonisch unter der Nummer (0 29 22) 9 10 00 entgegen.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON