Sperrung der B 63 und Ruhrbrücke über Wochen und Monate

08.02.2017

WICKEDE. Als „schwerwiegende Operation an Wickedes Hauptverkehrsader“ charakterisierte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) die bevorstehende Sanierung der Bundesstraße 63. Vor dem Bau- und Planungsausschuss des Gemeinderates gab Michalzik am gestrigen Dienstagabend (7. Februar 2017) nähere Informationen zu der für dieses Jahr geplanten Großbaustelle an der Wickeder Hauptstraße.

Ab dem Monat Mai würde die Straße zwischen dem Waltringer Weg und der Ruhrbrücke erneuert. Mindestens 16 Wochen lang müsse auf Grund der Baumaßnahmen deshalb mit Teil- und Vollsperrungen auf einzelnen Abschnitten der Bundesstraße gerechnet werden, so der Bürgermeister. Die Arbeiten dauerten voraussichtlich bis in den Herbst 2017.

Umfangreiche Schäden an der Fahrbahndecke und auch darunter machten die Baumaßnahmen dringend erforderlich, erklärte Oscar Santos als Sprecher der Mescheder Niederlassung von Straßen.NRW gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. – Der Landesbetrieb für Straßenbau zeichnet für die Durchführung des Projektes verantwortlich.

Bürgermeister prognostiziert Probleme im innerörtlichen Verkehr

Bürgermeister Dr. Michalzik machte deutlich, dass „dieser erhebliche Eingriff an Wickedes wichtigster Verkehrsader“ voraussichtlich nicht ohne Probleme im innerörtlichen Verkehr verlaufe.

Erneuert werden solle der Bereich zwischen dem Waltringer Weg und der Fröndenberger Straße. Die Strecke werde dabei in sechs Bauabschnitte aufgeteilt – jeweils drei Abschnitte nördlich und drei Abschnitte südlich der Eisenbahnlinie. Diese würden zeitlich nacheinander abgearbeitet.

Hinzu komme während der Sommerferien teilweise eine Vollsperrung der Ruhrbrücke. Denn neue Vorschriften zur Brückenstatik machten eine Verstärkung des Tragwerkes der Brücke notwendig. Dazu müsse die Fahrbahn über den Fluß in der Mitte offen gelegt werden. Nur so könne diese Brücke dauerhaft die zusätzlichen Lasten durch immer mehr schwere Transportfahrzeuge und einen generell dichter werdenden Verkehr sicher aufnehmen.

Simulation für Rettungsweg über Ruhrbrücke

Ein großes Augenmerk werde die Kommune auf die Gewährleistung der Sicherheit der Bürger während der Bauphase richten, so Michalzik. Bereits am heutigen Mittwochmorgen (8. Februar 2017) hätten Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr den Notfall simuliert und die Fahrt durch eine schmale Passage während der Brückenbauarbeiten getestet. Dabei seien auch Vertreter von Straßen.NRW, Gemeindeverwaltung und Kreispolizeibehörde gewesen.

Denn bei einem größeren Brand in Echthausen oder Wimbern müsse die Wickeder Feuerwehr schnellstmöglich über die Ruhr kommen. Und bei einem Unfall oder ähnlichem Anlass müsse auch der Notarzt aus Wimbern ebenso zügig nach Wickede kommen.

Gesamtlänge der Großbaustelle umfaßt zwei Kilometer

Die Großbaustelle über eine Gesamtlänge von zirka zwei Kilometern sei insgesamt eine große Herausforderung für die Gemeinde und beträfe nicht nur Pendler, die über Wochen die Ruhrbrücke vielleicht nicht passieren könnten.

„Wir müssen uns gewissermaßen auf einen offenen Eingriff an der Schlagader für den Autoverkehr einstellen. Dies wird schmerzhaft werden, das heißt mit vielen Unbequemlichkeiten und lästigen Umleitungen verbunden sein“, prognostizierte Michalzik.

Die Brückensperrung während der Sommerferien solle den weitestgehend ungehinderten Busverkehr während der Schulzeit ermöglichen, um unnötige zusätzliche Fahrt- und Wartezeiten zumindest in diesem Bereich zu vermeiden.

Bürgerversammlung zur Baustelle an der Bundesstraße

Um mögliche Umleitungen und Probleme im Vorfeld der Straßenbaumaßnahme an der B 63 mit Anliegern, Passanten und anderen Bürgern zu klären, kündigte der Rathaus-Chef eine Bürgerversammlung zu dem Thema für Mitte März 2017 an. Dabei würden auch Vertreter von Straßen.NRW entsprechend Rede und Antwort stehen. Dazu gehöre die sichere An- und Abfahrt von Betrieben – die teilweise schon kontaktiert worden seien – ebenso wie die Möglichkeiten der Müllabfuhr an der Hauptstraße.

Während der Fernverkehr voraussichtlich großräumig über Ense und Arnsberg umgeleitet werde und sich seinen Weg voraussichtlich auch über die Autobahn suchen werde, denke man innerörtlich über eine vorübergehende Einbahnstraßen-Regelung für die Straße „Am Lehmacker“ und die Christian-Liebrecht-Straße („Beamtenchaussee“) nach, um auch den Lastwagenverkehr über diese Wege zu leiten.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Für Probefahrten der Rettungsdienste wurde die Ruhrbrücke am heutigen Mittwoch morgen teilweise gesperrt. Damit wurden die erschwerten Bedingungen der Flussüberquerung während der Großbaumaßnahme für Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr simuliert. Vor Ort waren auch Vertreter von Straßen.NRW, Gemeindeverwaltung und Kreispolizeibehörde FOTO: GEMEINDE WICKEDE (RUHR)
Für Probefahrten der Rettungsdienste wurde die Ruhrbrücke am heutigen Mittwoch morgen teilweise gesperrt. Damit wurden die erschwerten Bedingungen der Flussüberquerung während der Großbaumaßnahme für Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr simuliert. Vor Ort waren auch Vertreter von Straßen.NRW, Gemeindeverwaltung und Kreispolizeibehörde FOTO: GEMEINDE WICKEDE (RUHR)

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Muslimisches Opferfest

    Di, 21.08.2018

    Muslimisches Opferfest vom 21. bis zum 25. August 2018 (Dienstag-Samtag)

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 22.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 22. August 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 23.08.2018

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Mittwoch, 23 August 2018, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Vereinsjugendwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 24.08.2018

    Vereinsjugendwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 24. August bis zum Sonntag, 26. August 2018.

  • „Pool-Party“

    Fr, 24.08.2018

    „Pool-Party“ am Freitag, 24. August 2018, zwischen 16 und 20 Uhr im Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr)

  • Der etwas andere Gottesdienst

    So, 26.08.2018

    Der etwas andere Gottesdienst der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz: „Waldgottesdienst“ am Sonntag, 26. August 2018, um 10.00 Uhr am „Heilig Geist“ („Zu den fünf Buchen“) im Echthausener Wald – Start der Wandergruppe um 9.00 Uhr von der Sankt-Vinzenz-Kirche (nur bei gutem Wetter)

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 27.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 27. August 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Ende der Sommerferien

    Di, 28.08.2018

    Ende der Sommerferien am Dienstag, 28. August 2018.

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 29.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 29. August 2018, von 17.00 bis 20.00 Uhr, in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Grachtenfahrt in Amsterdam des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 31.08.2018

    Grachtenfahrt in Amsterdam des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 31. April bis zum Sonntag, 2. September 2018.

  • Abendmarkt in Wickede

    Fr, 31.08.2018

    Abendmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Freitag, 31. August 2018, zwischen 17 und 20 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus

  • Meteorologischer Herbstanfang

    Sa, 01.09.2018

    Meteorologischer Herbstanfang am Samstag, 1. September 2018

  • TuS Echthausen: Papiersammlung

    Sa, 01.09.2018

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 1. September 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Live-Musik im Country- und-Western-Club „Colorado“

    Fr, 07.09.2018

    Live-Musik mit „Soulfire“ am Freitag, 7. September 2018, ab 20 Uhr im Country- und-Western-Club „Colorado“ an der Hauptstraße 71 in Wickede

  • Heimatverein: Busfahrt zum „Haus der Geschichte“ nach Bonn

    Sa, 08.09.2018

    Busfahrt des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 8. September 2018, zum „Haus der Geschichte“ nach Bonn (Anmeldung erforderlich)

  • Schützenbruderschaft Wimbern: Seniorennachmittag

    Sa, 08.09.2018

    Seniorennachmittag der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern am Samstag, 8. September 2018, in Schützenhalle in Wimbern.

  • SGV Echthausen: „Kartoffelbraten“

    Sa, 08.09.2018

    „Kartoffelbraten“ des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV) Echthausen am Samstag, 8. September 2018, auf dem Platz vor der Gemeindehalle an der Ruhrstraße in Echthausen

  • Besichtigungen privater Gärten: „LichterGÄRTEN“

    Sa, 08.09.2018

    Die Aktion „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ lädt unter dem Motto „LichterGÄRTEN“ am Samstag, 8. September 2018, zwischen 18 und 22 Uhr zu öffentlichen Besichtigungen privater Gärten in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) ein.

  • Gemeindewallfahrt nach Werl

    So, 09.09.2018

    „Gemeindewallfahrt“ der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz Wickede (Ruhr) am Sonntag, 9. September 2018, zur „Muttergottes von Werl“: Start um 6.00 Uhr von der St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen und um 7.00 Uhr ab dem Roncalli-Haus in Wickede. Um 10.00 Uhr findet in der Wallfahrtsbasilika in Werl ein feierliches Pilgerhochamt mit weiteren Gläubigen aus der Ruhrgemeinde statt

  • Besichtigungen privater Gärten: „Offenen Gärten im Ruhrbogen“

    So, 09.09.2018

    Die Aktion „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ lädt am Sonntag, 9. September 2018, zwischen 11 und 18 Uhr zu öffentlichen Besichtigungen privater Gärten in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) ein.

BUTTON