Kleine Geschichte des Roncalli-Hauses im Unteren Hövel

12.02.2017

WICKEDE. Das „Roncalli-Haus“ im Unteren Hövel in Wickede ist verkauft. Die katholische Kirchengemeinde St. Antonius und St. Vinzenz hat das bisherige Pfarrgemeindezentrum an den Caritas-Verband Arnsberg-Sundern übergeben. Dieser will die Immobilie für eine Behinderten-Werkstatt nutzen. Unser lokales Nachrichtenportal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE hat ein paar historische Eckdaten zur Geschichte des Gebäudekomplexes zusammengestellt.

Kleine Geschichte des Roncalli-Hauses

28. Oktober 1965: Gründung eines Kirchbauvereins zum Bau einer katholischen Kirche im südlichen Hövel (heute: Roncalli-Haus)

25. November 1974: Erster Spatenstich zum Bau des neuen katholischen Gemeindezentrums im südlichen Hövel (heute: Roncalli-Haus)

Der Paderborner Erzbischof Dr. Johannes Joachim Degenhardt weiht am 25. September 1976 das neue Gemeindezentrum der katholischen St.-Antonius-Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) im Unteren Hövel ein.

Das neue Pfarrheim erhält den Namen „Roncalli-Haus“ – nach dem Geburtsnamen Papst Johannes XXIII.

Die integrierte Kirche steht unter dem Patronat von St. Johannes Baptist. 

1983 wird das 1974 bis 1976 erbaute Roncalli-Haus renoviert.

Auszüge aus der Chronik des 20. Jahrhunderts · 100 Jahre Wickede (Ruhr) · 1900 – 2000 (Redaktion: Andreas Dunker)


Ergänzung (Stand: 12. Februar 2017):

10. November 2014:  Das lokale Online-Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet: "Roncalli-Haus steht voraussichtlich zum Verkauf" und greift damit exklusiv erste bestätigte Informationen über die geplanten Verkaufsabsichten für das katholische Gemeindezentrum im Unteren Hövel in Wickede auf.

5. August 2016: Nicht-öffentliche Klausurtagung einer Planungs- und Baukommission der katholischen Kirchengemeinde zusammen mit Baufachleuten des Erzbistums Paderborn und Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) im Heilig-Geist-Kloster in Wimbern, um die eingereichten Vorschläge der Architekten für ein neues Pfarrgemeindezentrum zwischen St.-Antonius-Kirche und St.-Josef-Kindergarten zu begutachten und zu bewerten.

21. August 2016: Nach einem sonntäglichen Hochamt in der Kirche des Roncalli-Hauses stellt Pfarrer Thomas Metten den anwesenden Gemeindemitgliedern die Entwürfe und Modelle für den Neubau des Pfarrheims an der katholischen St.-Antonius-Kirche vor und präsentiert den Favoriten der Jury aus den fünf eingereichten Architekten-Entwürfen.

6. Februar 2017: Termin beim Notar: Die katholische Kirchengemeinde St. Antonius und St. Vinzenz verkauft ihre Immobilie "Roncalli-Haus" an der Ludgerusstraße in Wickede an den Caritas-Verband Arnsberg-Sundern, der dort eine Behinderten-Werkstatt einrichten will. (Weiterführender Link: Kirchengemeinde hat Roncalli-Haus verkauft: Behinderten-Werkstatt wird für WHW Hillebrand arbeiten | wickede.ruhr HEIMAT ONLINE)

11. Februar 2017: Große Aktion zur Räumung des Roncalli-Hauses durch haupt- und ehrenamtliche Helfer der katholischen Kirchengemeinde. (Weiterführender Link: Räumung des Roncalli-Hauses: Rückzug aus dem Hövel | wickede.ruhr HEIMAT ONLINE)

1. März 2017: Geplante Übernahme des Roncalli-Hauses durch den Caritas-Verband Arnsberg-Sundern als neuem Eigentümer der Immobilie im Hövel in Wickede. (Weiterführender Link: Profanierung des Roncalli-Hauses und Planung eines neuen Pfarrheimes an der Kirche | wickede.ruhr HEIMAT ONLINE)

Das Roncalli-Haus im Unteren Hövel in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Das Roncalli-Haus im Unteren Hövel in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Gottesdienst im Kirchenraum des Roncalli-Hauses ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Gottesdienst im Kirchenraum des Roncalli-Hauses ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Mitgliederversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft im großen Saal des Roncalli-Hauses ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Mitgliederversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft im großen Saal des Roncalli-Hauses ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON