Trunkenheitsfahrt endete im Straßengraben

12.03.2017

ECHTHAUSEN / WICKEDE. Im Straßengraben endete am frühen Sonntagmorgen (12. März 2017) die Autofahrt eines 25-jährigen Mannes aus Wickede. Er war in Echthausen auf der Ruhrstraße in Richtung Wickede unterwegs, als er in Höhe Talstraße nach rechts von der Fahrbahn abkam und sein Toyota im Graben landete.

Die von Zeugen herbeigerufene Polizei stellte im Atem des Fahrzeugführers deutlichen Alkoholgeruch fest. Nachdem auch der vor Ort durchgeführte „Alcotest“ positiv verlief, wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Ein nahegelegener Abschleppdienst beförderte den Unfallwagen wieder auf festen Untergrund.

QUELLE: POLIZEI

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON