Neuer oberster Dienstherr für die ZUE: Landesregierung benennt neuen Regierungspräsidenten

11.07.2017

WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG / DÜSSELDORF. Hans-Josef Vogel (61, CDU) soll zum 1. September 2017 neuer Regierungspräsident des Regierungsbezirkes Arnsberg werden und somit die bisherige Amtsinhaberin Diana Ewert (SPD) ablösen, die diese Funktion erst seit dem 1. September 2015 ausübt. – Dies teilte die neue NRW-Landesregierung unter Führung von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am heutigen Dienstag (11. Juli 2017) mit.

Der Christdemokrat Hans-Josef Vogel ist gebürtiger Werler und wuchs bis zum Abitur in der Hellwegstadt auf. Danach studierte er Rechtswissenschaften, Philosophie und Politische Wissenschaften sowie später noch Verwaltungswissenschaften. Seit 1999 ist er der erste hauptamtliche Bürgermeister der Stadt Arnsberg. Zuvor war er seit 1993 bereits Stadtdirektor in Arnsberg.

Nunmehr wird Hans-Josef Vogel der neue Chef der Arnsberger Bezirksregierung, die als mächtige Landesbehörde für das ländlich geprägte Süd-Westfalen und das östliche Ruhrgebiet mit den Metropolstädten Dortmund und Bochum zuständig ist.

Damit bekommt auch die „Zentrale Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) des Landes im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wimbern zum 1. September 2017 einen neuen Dienstherrn.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Hans-Josef Vogel (61, CDU) wird neuer Arnsberger Regierungspräsident FOTO: STADT ARNSBERG
Hans-Josef Vogel (61, CDU) wird neuer Arnsberger Regierungspräsident FOTO: STADT ARNSBERG

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON