Frühmorgendlicher Feuerwehr-Einsatz am heutigen Montag im Industriegebiet

18.09.2017

WICKEDE. Zu einem Feuerwehr-Einsatz kam es am frühen Morgen des heutigen Montags (18. September 2017) im Industriegebiet Westerhaar in Wickede. Eine automatische Brandmeldeanlage (BMA) hatte kurz vor der Morgendämmerung gegen 5.15 Uhr ausgelöst und die Rettungsleitstelle des Kreises Soest hatte daraufhin die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) alarmiert.

Die ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehr rückten mit zirka 15 Leuten sowie vier Einsatzfahrzeugen vom Gerätehaus ins Gewerbegebiet aus.

Schnell stellte sich aber vor Ort – in der Gülde-Immobilie an der Westerhaar 26 – heraus, dass es nicht brannte.

Offenbar lag nur ein technischer Fehlalarm der automatischen Brandmeldeanlage in der Firma Mario Beyer GmbH vor, so dass die Wehr nach kurzer Erkundung der Industriehalle wieder abrücken konnte.

Bereits am vergangenen Freitag (15. September 2017) hatte es in der gleichen Halle einen technischen Fehlalarm gegeben (wir berichteten) – übrigens ebenfalls gegen 5.15 Uhr.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Die Feuerwehr am heutigen frühen Freitagmorgen im Industriegebiet Westerhaar ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Die Feuerwehr am heutigen frühen Freitagmorgen im Industriegebiet Westerhaar ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON