Bevölkerungsentwicklung in den letzten fünf Jahren

25.09.2017

WICKEDE (RUHR) / DÜSSELDORF. Das Landesamt für „Information und Technik Nordrhein-Westfalen“ (IT.NRW) in Düsseldorf hat jetzt die aktuellen Bevölkerungszahlen vom Stichtag 30. Juni des Vorjahres herausgegeben. Dabei handelt es sich um eine Fortschreibung des Bevölkerungsstandes auf Basis des Zensus’ (Volkszählung) vom 9. Mai 2011.

Demnach zählte die Gemeinde Wickede (Ruhr) am 30. Juni 2016 genau 12.337 Einwohner (davon 6.007 weiblich). 2015 waren dies noch 12.924 (6.281).

Allerdings liegt diese Zahl immer noch wesentlich höher als 2014: 11.571 (5.947), 2013: 11.414 (5.893) und 2012: 11.492 (5.948).

Damit liegt die Einwohnerzahl in Wickede (Ruhr) im Verhältnis zum Vorjahr zwar niedriger aber im Vergleich zum Durchschnittswert der letzten fünf Jahre (11.948) sogar um einige hundert Menschen höher.

Da keine weiteren Daten vorliegen, kann man nur vermuten, dass sich die Belegung des ehemaligen Marien-Krankenhauses mit Flüchtlingen positiv auf die Statistik ausgewirkt hat. Denn die Bewohner der Massenunterkunft für Asylsuchende in Wimbern werden offiziell als Einwohner der Gemeinde Wickede (Ruhr) gezählt.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Wickede (Ruhr) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Wickede (Ruhr) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON